Korona: Im Landkreis Aichach-Friedberg gibt es keine Neuinfektionen.

0

Korona: Im Landkreis Aichach-Friedberg gibt es keine Neuinfektionen.

Am Sonntag ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Aichach-Friedberg auf 7,4 gesunken. Das Robert-Koch-Institut meldet keine neuen Fälle.

Corona: Es wurden keine neuen Erkrankungen im Landkreis gemeldet.

Über das Wochenende hält die ruhige Corona-Situation im Landkreis Aichach-Friedberg an. Seit Freitag ist der Wert noch einmal gesunken. Das Robert-Koch-Institut meldete am Sonntag 7,4 Neuerkrankungen pro 100.000 Menschen in sieben Tagen. Auch wurden keine neuen Infektionen entdeckt.

Im Krankenhaus Aichach gibt es keine Covid19-Patienten.

Damit setzt sich der negative Trend fort. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Wittelsbacher Land lag am Freitag bei 12,6 Prozent, im Krankenhaus Aichach gab es keine Covid19-Patienten. Am Samstag sank die Inzidenz erstmals in den einstelligen Bereich, auf 8,17. Am Sonntag sank sie weiter auf 7,5.

In Neuburg-Schrobenhausen ist die Rate auf 4,1 Prozent gesunken.

Auch in den angrenzenden Landkreisen ist die Lage ruhig. In der Stadt Augsburg liegt der Inzidenzwert am Sonntag bei 16,9. Im Landkreis Augsburg-Land liegt der Inzidenzwert am Sonntag bei 7,5 und damit auf dem gleichen Niveau wie im Wittelsbacher Land. Im Osten und Norden scheint es noch besser zu sein. Im Landkreis Dachau liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 4,5, in Neuburg-Schrobenhausen dagegen nur bei 4,1.

Außerdem auch

Aichach-Friedberg

Auch in Aichach-Friedberg wird es bald mehr Erstimpfungen geben.

Aichach-Friedberg

Plus In Aichach-Friedberg können Sie hier einen digitalen Corona-Impfpass erhalten.

Die Zahl der bestätigten Schädigungen nach einer Corona-Impfung ist im Landkreis Aichach-Friedberg äußerst gering.

Share.

Leave A Reply