Meghan Markle und Prinz Harry waren gezwungen, Babymonate zu machen, weil Königin Elizabeth II. sie angeblich aus dem Kensington Palace haben wollte.

“Also hat #PrinceHarry #MeghanMarkle für 3 Tage in ein teures Hotel gebracht, bevor er nach Frogmore zog. Warum???? Weil die Königin sie am ersten Tag aus dem Kensington Palace haben wollte und Frogmore erst am vierten Tag fertig war. Sir Christopher holte sie raus.

Jane Collins reagierte auf den Beitrag und sagte, dass sie besorgt sei, warum sie geholfen habe, die Rechnung für Prinz Harry und Markle’s Cottage zu bezahlen, und fügte hinzu, dass sie sich wünschte, sie könnte es sich leisten, ihr eigenes Haus zu renovieren und eine 50k Heizungsanlage zu installieren und nannte das Paar “Parasiten”.

Ein anderer Netizen sagte, dass es “typisch” für Markle sei, die teuerste Suite im teuersten Hotel zu wählen, das sie finden konnte. Der Netizen fuhr dann fort und schrieb: “Zwei Finger hoch zum Steuerzahler und zur Königin.”

.

Prinz Harry und Markle sollten Ende März in ihr Haus, Frogmore Cottage, in Windsor umziehen, aber sie lagen hinter dem Zeitplan zurück, aufgrund der Anzahl der Änderungen, die sie während der Umrüstung bestellt hatten, die fast 4 Millionen Dollar kosteten.