Königin Elizabeth spricht Kanada nach Nova sein Beileid aus…

0

London (ots / PRNewswire) – Königin Elizabeth hat am Dienstag den Familien derjenigen ihr Beileid ausgesprochen, die nach den „entsetzlichen“ Massenerschießungen in der kanadischen Provinz Nova Scotia ihr Leben verloren haben.

Ein bewaffneter Mann, der sich irgendwann als Polizist tarnte, tobte am Sonntag und ließ bei Kanadas schlimmsten Massenerschießungen 19 Menschen sterben.

“Prinz Philip und ich waren zutiefst traurig über die entsetzlichen Ereignisse in Nova Scotia, und wir sprechen den Familien, Freunden und Kollegen derer, die ihr Leben verloren haben, unser Beileid aus”, sagte Elizabeth, die Königin von Kanada und deren Leiterin Zustand.

“Meine Gedanken und Gebete sind bei den Menschen in Nova Scotia und allen Kanadiern in dieser tragischen Zeit.”

Elizabeth lobte die Royal Canadian Mounted Police und die Rettungsdienste, von denen sie sagte, sie hätten “selbstlos auf diese verheerenden Angriffe reagiert”. (Berichterstattung von Guy Faulconbridge; Redaktion von Michael Holden)

Share.

Comments are closed.