Press "Enter" to skip to content

Kolumne: Werden die Olympischen Spiele 2021 in Tokio die Frühlingsspiele?

Stellen Sie sich einen wunderschönen Frühlingstag in Tokio vor.

Die Kälte des Winters ist weggeschmolzen. Die Sommerfeuchtigkeit ist noch ein paar Monate frei. Vielleicht, nur vielleicht, sind die berühmten Kirschblüten immer noch da und tauchen die Hauptstadt in schillernde Farben.

Klingt nach einer ziemlich guten Zeit für die Olympischen Spiele, oder?

Jetzt, da die Spiele in Tokio offiziell bis 2021 ausgesetzt sind, muss als nächstes entschieden werden, wann dieses gigantische 2 1/2-wöchige Ereignis verschoben werden soll.

“Das ist eine wichtige Frage”, sagte der amerikanische Schwimmstar Ryan Murphy, der in Rio drei Goldmedaillen gewann, am Mittwoch. “Es gibt so viele Faktoren.”

Das Internationale Olympische Komitee sagt, dass die Spiele spätestens im Sommer 2021 stattfinden werden, was bedeuten könnte, dass sie einfach wieder auf ungefähr den gleichen Platz im Kalender wie in diesem Jahr verschoben werden. Die Eröffnungsfeier war für den 24. Juli angesetzt worden, aber diese Pläne wurden am Dienstag wegen der weltweiten Viruspandemie offiziell verworfen.

Während die Verschiebung eine erschütternde, beispiellose Entscheidung war, könnte dies der einfachste Anruf für das IOC sein.

Die Anzüge in Lausanne stehen in den nächsten Wochen vor einem viel schwierigeren Problem: Sie müssen die genauen Daten für die Durchführung der Olympischen Spiele festlegen, damit jeder seine Pläne anpassen kann.

Laut Cornel Marculescu, der die leistungsstarke FINA leitet und den internationalen Wassersport überwacht, erwägt das IOC zwei Optionen: das normale Fenster mitten im Sommer und frühere Frühlingsdaten, möglicherweise direkt nach dem Masters-Golfturnier, aber vor den French Open des Tennis.

Das könnte zum Beispiel die Eröffnungsfeier am 16. April bedeuten, bei der die Spiele bis zum 2. Mai laufen.

Die verschiedenen Sportverbände werden wahrscheinlich einen Frühlingstermin bevorzugen, da dies den Sommersportkalender 2021 weniger stören würde, was durch die neu geplante Fußball-Europameisterschaft der Männer und die Weltmeisterschaft für zwei der größten olympischen Sportarten hervorgehoben wird: Bahn und Schwimmen.

Wenn die Olympischen Spiele früher als gewöhnlich stattfinden, könnten diese Veranstaltungen in Eugene, Oregon (Leichtathletik) und Fukuoka, Japan (Schwimmen und andere Wassersportarten) in ihren aktuellen Zeitnischen bleiben.

Der größte Reiz einer Olympischen Frühjahrsolympiade ist jedoch das Wetter.

Die Sommer in Tokio sind heiß, und die Temperaturen steigen bis in die 90er Grad Fahrenheit (32 und über Celsius), begleitet von drückender Luftfeuchtigkeit. Die Besorgnis über die Hitze veranlasste das IOC, die Marathons und Rennwanderungen in die nordjapanische Stadt Sapporo zu bestellen, obwohl die örtlichen Organisatoren wütend dagegen waren.

Es gab auch Aufrufe, das Schwimmen im offenen Wasser wegen der hohen Wassertemperaturen aus der Bucht von Tokio zu verlagern, obwohl das IOC darauf bestanden hat, dass keine anderen Sportarten bewegt werden.

Wenn die Olympischen Spiele im Frühjahr stattfinden würden, könnte der Marathon nach Tokio zurückkehren, und es würde keine Sorgen über die Luftfeuchtigkeit geben, die einen der Athleten betrifft, die an Orten im Freien teilnehmen. Und die kühleren Temperaturen würden die Dinge für die mehr als 1 Million erwarteten Fans angenehmer machen.

Die Idee, die Olympischen Spiele im Frühjahr auszurichten, hat jedoch viele Nachteile.

“Denken Sie an alle Sportarten, gegen die Sie zu dieser Jahreszeit antreten würden”, sagte Michael Phelps, der nach den Rio-Spielen 2016 als bester Sportler in der olympischen Geschichte in den Ruhestand ging. „Sie haben diese Gung-Ho-Olympia-Fans, die das Spiel im Sommer sehen wollen. Was ist, wenn die Bewertungen aufgrund einer Änderung sinken? “

Eine Frühjahrsolympiade würde für US-Fernsehzuschauer nicht nur gegen Baseball antreten, der gerade seine Saison eröffnet hätte, sondern auch gegen die NHL- und NBA-Playoffs. Außerdem wären viele große nationale Fußballligen auf der ganzen Welt in der Zielgeraden ihrer Saison.

Die Sportart, die bei den Olympischen Frühlingsspielen am meisten Schaden nehmen würde, ist Basketball. Die meisten NBA-Spieler könnten nicht mithalten (außer vielleicht diejenigen, deren Teams die Playoffs nicht geschafft haben), und es wäre eine kurze Wende von March Madness für viele der besten College-Spieler von Männern und Frauen.

Unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Athleten – was natürlich das Hauptziel sein sollte, obwohl dies selten der Fall ist – ist Phelps der Ansicht, dass die Spiele für den Sommer 2021 verschoben werden sollten.

“Ich denke, das ist der beste Weg, dies zu tun”, sagte er. „Dann haben die Athleten tatsächlich ein ganzes Jahr Zeit, um zum Zeichenbrett zurückzukehren und herauszufinden, was sie bis zu den Prüfungen tun müssen. Wenn du es früher versuchst, bist du fast in der Schwebe verloren. “

Rick Burton, Professor für Sportmanagement an der Syracuse University, fragt sich, ob die Olympischen Spiele im nächsten Frühjahr überhaupt sicher stattfinden könnten.

“Es wäre beeindruckend, etwas so Großes wie die Olympischen Spiele in den März oder April hinein zu beschuhen und es nicht aus den globalen Kalendern der 33 Sportverbände zu werfen”, sagte Burton. “Aber es ist sicherlich ein Würfelwurf zu glauben, dass Menschen in einem Jahr möglicherweise an Sportveranstaltungen teilnehmen können und dass sich die Athleten in Sportarten, in denen körperlicher Kontakt besteht, wohlfühlen werden.”

Der Tour de France-Champion Vincenzo Nibali, der voraussichtlich einer der Favoriten bei Tokios Radrennen sein wird, sagte, er werde auf die geplanten Olympischen Spiele vorbereitet sein – egal wann.

“Die Verschiebung eines Jahres ändert nichts an meinen Bestrebungen”, sagte der italienische Fahrer. “Von nun an kann ich sagen, dass ich meine Vorbereitung planen werde, um im bestmöglichen Zustand zur Veranstaltung zu kommen.”

Nochmals ein großes Lob an das IOC für den umsichtigen Aufruf, die Spiele zu verschieben.

Jetzt kommt die wirklich schwierige Entscheidung.

“Ich bin bereit für jedes Datum, das sie nennen”, sagte Murphy. “Ich hoffe wirklich nur, dass die Spiele so weitergehen können, wie wir es immer gewusst haben.”

___

Paul Newberry ist ein Sportkolumnist für The Associated Press. Schreiben Sie ihm auf pnewberry (at) ap.org. Folgen Sie ihm auf Twitter unter https://twitter.com/pnewberry1963 und finden Sie seine Arbeit unter https://apnews.com

___

Die AP-Sportautoren Dave Skretta aus Kansas City, Missouri und Andrew Dampf aus Rom haben zu diesem Bericht beigetragen.

___

Weitere AP-Sportarten: https://apnews.com/apf-sports und https://twitter.com/AP_Sports