Press "Enter" to skip to content

Klopp kehrt gerne zu Liverpools "besonderem Ort" zurück

Jürgen Klopp hofft, in Istanbul besondere Erinnerungen zu wecken, wenn Liverpool im UEFA-Superpokal-Finale gegen Chelsea antritt.

Im Besiktas-Park wird am Mittwoch das erste rein englische Duell in der Geschichte des Wettbewerbs ausgetragen, wenn die Roten versuchen, in dieser türkischen Metropole mehr kontinentales Ansehen zu erlangen.

Istanbul wird immer einen besonderen Platz im Herzen von Istanbul einnehmen Liverpool Fans nach dem Finale der Champions League im Jahr 2005, als Rafael Benitez nach drei Toren ein 3: 3-Unentschieden gegen den AC Milan erzielte und im Elfmeterschießen gewann.

"Ich weiß, wie wichtig Istanbul ist und was für ein besonderer Ort es für jeden Liverpool-Fan ist" Klopp sagte am Vorabend des Spiels.

„Es war 2005 in Istanbul und niemand wird das je vergessen, was gut ist.

„Aber wir sind verschiedene Leute. Leider sind wir nicht dasselbe, wir sind jetzt im Team 2019-20 und das ist auch ziemlich gut.

„Istanbul ist immer ein guter Ort für Fußball. Ich habe hier einmal mit (Borussia) Dortmund gegen Galatasaray gespielt, und die Atmosphäre war brillant, bis wir uns mit dem Ergebnis beruhigt haben.

„Wenn ich recht habe, gibt es auch in Istanbul und in der Türkei eine große Community von Liverpool-Anhängern, was es zu etwas Besonderem für uns macht und alles ist, was es sein sollte – abgesehen von dem dreieinhalbstündigen Flug .

"Beide Mannschaften sind jetzt hier, wir sind beide frisch, wir wollen beide spielen und ich hoffe, wir können dies zu einem besonderen Ort für uns machen."