Kleinaitingen: Ein Brand in einem Keller in Kleinaitingen wird von der Feuerwehr gelöscht.

0

Kleinaitingen: Ein Brand in einem Keller in Kleinaitingen wird von der Feuerwehr gelöscht.

Die Bewohner einer Doppelhaushälfte in Kleinaitingen wurden am Donnerstagmorgen durch einen Rauchmelder darauf aufmerksam gemacht, dass dort ein Feuer ausgebrochen ist.

Die Feuerwehr löscht einen Brand im Kleinaitinger Keller.

Im Keller einer Doppelhaushälfte in Kleinaitingen ist am Donnerstagmorgen aus unbekannter Ursache ein Feuer mit starker Rauchentwicklung ausgebrochen. Die Bewohner entdeckten den Brand dank der angebrachten Rauchmelder frühzeitig und konnten die Feuerwehr rufen.

Die Feuerwehren Kleinaitingen, Großaitingen, Oberottmarshausen und Schwabmünchen waren vor Ort.

Auf dem Bild ist Elmar Knöchel zu sehen.

Die Feuerwehren Kleinaitingen, Oberottmarshausen, Großaitingen und Schwabmünchen waren schnell vor Ort und brachten den Brand unter Kontrolle. Die Männer setzten Atemschutzgeräte ein, um zu prüfen, ob sich noch Bewohner in dem Gebäude befinden.

Nach einem Brand in Kleinaitingen muss das Haus belüftet werden.

Nachdem das Gebäude gelüftet war, wurde der Schaden begutachtet. Am Donnerstagmittag war das Ausmaß des Schadens noch nicht bekannt. Die Bewohner des Hauses, die sichtlich erschrocken waren, hatten keine Ahnung, wie das Feuer ausgebrochen war.

Auch

Schwabmünchen

Eine Frau wird von der Feuerwehr aus einer verrauchten Wohnung in Schwabmünchen gerettet.

Großaitingen

Wegen des Brandes gab es einen großen Feuerwehreinsatz… Dies ist eine gekürzte Version der Information. Lesen Sie eine andere Meldung weiter.

Share.

Leave A Reply