Press "Enter" to skip to content

Kim Kardashian West sagt, Taylor Swift lüge,…

Von Chris Willman

LOS ANGELES (Variety.com) – Nach einem durchgesickerten Band, das die öffentliche Faszination für die Fehde zwischen Taylor Swift und Kanye West im Jahr 2016 wieder entfacht, hat Kim Kardashian West Twitter besucht, um sich mit Taylor Swift zu befassen, und am Montagabend geschrieben, dass der Sänger „hat ausgewählt, um einen alten Austausch wieder in Gang zu bringen “, der sich„ angesichts des Leidens, mit dem Millionen von echten Opfern derzeit konfrontiert sind, sehr eigennützig anfühlt “.

Ihre Tweets, gefolgt von ein paar Stunden Bemerkungen, die Swift am Montagnachmittag auf ihrer Instagram-Seite machte, erklärten, dass sie schließlich durch ein vollständiges Durchsickern des berühmten Telefonanrufs von 2016 zwischen sich und West bestätigt wurde, „den jemand bearbeitet und manipuliert hat, um mich zu rahmen und zu setzen , meine Familie und meine Fans seit vier Jahren durch die Hölle. “

In ihren Tweets widersetzt sich Kardashian West der Behauptung, dass sie das Originalvideo „bearbeitet“ hat, was darauf hindeutet, dass alle verstanden haben, dass die wenigen Minuten von Snippets, die sie auf Snapchat veröffentlicht hat, nicht die Gesamtheit des Gesprächs waren. Sie räumt ein, dass ihr Mann Swift nicht gelesen hat, die Sprache, mit der Swift letztendlich in seinem Lied „Famous“ beschrieben wurde, schlägt aber vor, dass dies nie der Kern des Streits war.

Das war nicht das Ende von Montag. Swifts Publizistin Tree Paine antwortete später am Montagabend mit einem eigenen Tweet, der einen Screenshot einer Erklärung enthielt, die sie 2016 veröffentlicht hatte und die teilweise von Kardashian West zitiert worden war.

“Ich bin Taylors Publizist”, schrieb Paine, “und dies ist meine UNEDITED-Originalaussage. Übrigens, wenn Sie Teile herausnehmen, ist das eine Bearbeitung. P.S. Wen habt ihr angepisst, um das Video zu veröffentlichen? “

Kardashian West ging nicht auf das Thema ein, wer das Video in ihren Tweets durchgesickert sein könnte.

Ihre Botschaften in vollem Umfang:

. ”@ Taylorswift13 hat beschlossen, einen alten Austausch wieder in Gang zu bringen – der sich zu diesem Zeitpunkt angesichts des Leidens, mit dem Millionen von echten Opfern derzeit konfrontiert sind, sehr eigennützig anfühlt.

„Ich hatte vor ein paar Tagen nicht das Bedürfnis, etwas zu kommentieren, und es ist mir wirklich peinlich und beschämt, es jetzt zu tun, aber weil sie weiterhin darüber spricht, habe ich das Gefühl, dass ich keine andere Wahl habe zu antworten, weil sie tatsächlich lügt.

“Um klar zu sein, das einzige Problem, das ich jemals in dieser Situation hatte, war, dass Taylor durch ihren Publizisten gelogen hat, der sagte, dass” Kanye nie angerufen hat, um um Erlaubnis zu bitten … “Sie sprachen klar, also ließ ich Sie alle das sehen. Niemand hat jemals bestritten, dass das Wort “Hündin” ohne ihre Erlaubnis verwendet wurde.

„Zu der Zeit, als sie sprachen, war das Lied noch nicht vollständig geschrieben, aber wie jeder im Video sehen kann, manipulierte sie die Wahrheit ihrer tatsächlichen Konversation in ihrer Aussage, als ihr Team sagte, sie lehnte ab und warnte ihn vor der Veröffentlichung eines Liedes mit einer so starken frauenfeindlichen Botschaft. «In der Lüge ging es nie um das Wort Hündin. Es ging immer darum, ob es einen Anruf gab oder nicht und um den Ton des Gesprächs.

“Ich habe das Filmmaterial nie bearbeitet (eine weitere Lüge). Ich habe nur ein paar Clips auf Snapchat gepostet, um meinen Standpunkt zu verdeutlichen, und das vollständige Video, das kürzlich durchgesickert ist, ändert nichts an der Erzählung.”

„Außerdem hat Kanye als Künstlerin das Recht, seine musikalische Reise und seinen musikalischen Prozess zu dokumentieren, so wie sie es kürzlich in ihrem Dokumentarfilm getan hat.

„Kanye hat die Erstellung aller seiner Alben für sein persönliches Archiv dokumentiert, jedoch nie eines davon für den öffentlichen Konsum veröffentlicht & amp; Der Anruf zwischen den beiden wäre privat geblieben oder in den Müll gegangen, hätte sie nicht gelogen & amp; zwang mich, ihn zu verteidigen.

Dies wird das letzte Mal sein, dass ich darüber spreche, weil es ehrlich gesagt niemanden interessiert. Tut mir leid, Sie alle damit zu langweilen. Ich weiß, dass Sie sich alle mit ernsteren und wichtigeren Angelegenheiten befassen. “

Das wiederkehrende brouhaha folgt dem Online-Leck am Freitag eines Videos eines 25-minütigen Telefongesprächs, das 2016 zwischen West und Swift stattfand und in dem er einige der abfälligen Texte beschrieb, die er über sie in sein Lied „Famous“ schüchtern aufnehmen wollte der Einbeziehung der “Hündin” Sprache.

Bei dem Anruf fragt West Swift zuerst, ob sie bereit wäre, das Lied auf ihren eigenen Social-Media-Konten zu veröffentlichen, bevor er ihr den Inhalt beschreibt. Sie kichert, als er ihr sagt, dass die Linie „Vielleicht Sex haben“ und sie versteht, dass es ein Augenzwinkern ist, aber sie scheint sich zu sträuben, wenn er eine alternative Linie anspricht, die er in Betracht zieht, „schuldet mir immer noch Sex“, wie sie Besprechen Sie, welche Version Kardashian West bevorzugt oder von welcher beleidigt wird. Man hört Swift sagen, dass sie froh ist, dass er sie in den Texten nicht als Schlampe bezeichnet hat.

Dann gibt er ihr eine Version der Zeile „Ich habe diese Schlampe berühmt gemacht“, die milder lautet als „Ich habe sie berühmt gemacht“, was sie leicht borstig macht, als sie ihn daran erinnert, dass sie 7 Millionen Exemplare des Albums verkauft hat, das das Album gewonnen hat VMA, als er 2009 ihre Rede unterbrach und später behauptete, nicht zu wissen, wer sie war. Der Anruf endet mit einer angenehmen Nachricht. West teilt ihr mit, dass er plant, seine Stimme sofort aufzunehmen und ihr den Track zu senden, den er dann “Hood Famous” nannte, und Swift sagt, sie sei “aufgeregt”, dass er ihn sendet.

Kardashian West geht nicht darauf ein, ob ihr Ehemann Swift den Track weitergeleitet hat, wie in der Aufnahme versprochen, obwohl ihre Bestätigung, dass “niemand jemals das Wort” Hündin “ohne ihre Erlaubnis bestritten hat”, darauf hindeuten würde, dass es nicht gesendet wurde.

In ihrer Instagram-Nachricht vom Freitag schrieb Swift: „Anstatt diejenigen zu beantworten, die fragen, wie ich mich über das durchgesickerte Videomaterial fühle, um zu beweisen, dass ich die ganze Zeit über die Wahrheit über * diesen Anruf * gesagt habe (weißt du, den, der war) illegal aufgenommen, dass jemand bearbeitet und manipuliert hat, um mich zu rahmen und mich, meine Familie und Fans für 4 Jahre durch die Hölle zu bringen)… WISCHEN Sie nach oben, um zu sehen, was wirklich wichtig ist. “

Schnelle Fans feiern das, was sie als einen Moment verspäteter Rechtfertigung im Leck des Videos ansehen, nachdem der Sänger 2016 als Lügner in der Blogosphäre und sogar in einigen Mainstream-Medien nach Kardashian Wests eigenen verkürzten Lecks aus der Schleichaufnahme stark herabgesetzt wurde. (Swifts Rückzug aus der Öffentlichkeit für ein Jahr und das anschließende dunkle Album „Reputation“ waren größtenteils eine Reaktion auf die damaligen Angriffe.) Fans der Wests haben sich inzwischen selbst in den sozialen Medien gemeldet, um zu behaupten, dass das vollständige Video nicht enthalten ist irgendwelche neuen Enthüllungen.