Press "Enter" to skip to content

Kim Jong Un lobt den Brief von Donald Trump mit dem Titel "Ausgezeichneter Inhalt"

Kim Jong Un wird "ernsthaft über den interessanten Inhalt nachdenken", den Donald Trump ihm in einem "ausgezeichneten" Brief geschickt hat.

Die staatliche Nachrichtenagentur Korean Central News Agency berichtete, dass der nordkoreanische Führer "mit Befriedigung sagte, dass der Brief von ausgezeichnetem Inhalt ist".

Es fügte hinzu: "Kim Jong Un würdigte die politische Urteilskraft und den außerordentlichen Mut von Präsident Trump und sagte, er würde ernsthaft über den interessanten Inhalt nachdenken."

Im Februar scheiterten die Atomgespräche zwischen Amerika und Nordkorea danach der gescheiterte Gipfel zwischen Herrn Kim und dem US-Präsidenten in Vietnam.

Amerika möchte, dass Nordkorea seine Atomwaffen vollständig aufgibt, bevor die internationalen Sanktionen aufgehoben werden.

Nordkorea hat jedoch stattdessen einen schrittweisen Ansatz vorgeschlagen, der zu einer gestaffelten Denuklearisierung führen würde, die mit Zugeständnissen der USA einhergeht.

Im September 2018 sagte Herr Trump auf einer Kundgebung in West Virginia vor einer jubelnden Menge, dass Herr Kim „mir wunderschöne Briefe geschrieben hat und sie großartige Briefe sind. Wir verliebten uns".

Anfang dieser Woche besuchte Chinas Präsident Nordkorea für zwei Tage und war damit der erste chinesische Staatschef, der das abgeschiedene Land seit 14 Jahren besuchte.

Xi Jinping sagte, er hoffe, die Beziehungen zwischen den beiden Nationen zu stärken.