Keeping Up With the Kardashians Star hat keine Schande, zuzugeben, dass sie nicht nur Zeit braucht, um langsamer zu werden, sondern sie wird auch der Elternteil sein, der weint, wenn True alt genug ist, um die Schule zu beginnen.

Revenge Body Gastgeber sagte, kann sie es natürlich kaum erwarten, True zu feiern und ist dankbar, dass ihr Babymädchen in ihrem Leben ist, aber es ist völlig verständlich, warum Khloé sich so fühlt und viele andere Eltern wahrscheinlich miteinander in Verbindung bringen können: Die Zeit vergeht wirklich viel zu schnell und manchmal wäre es schön, mehr Stunden an den Tag zu legen.

Viele Fans haben Khloé über ihren Tweet erreicht, darunter eine Person, die schrieb: “Omg, wenn du jetzt Gewebe brauchst, wirst du ein absolutes Chaos in ihrem Kindergartenabschluss sein”, antwortete die 34-Jährige, “Graduation?! Ich werde ein Chaos am Tag eins der Vorschule lol sein, an das ich nicht denken kann.”

Antwort auf einen anderen Benutzer, der getwittert hat, “die Zeit wird so schnell vorbeifliegen, dass sie 20 Jahre alt wird und sich in ihrem eigenen Haus bewegt, bevor du es merkst”, wie du dir wahrscheinlich vorstellen kannst, hat das Khloé noch mehr überwältigt.

Strong Looks Better Naked Autor dazu zu bringen, sich besser zu fühlen, indem er schrieb: “Ich verspreche, es wird besser!” Khloé antwortete: “Bitte! Ich bete. Seit wann bin ich so ein Brei geworden?”

Das ist nicht das erste Mal, dass Khloé zugibt, dass die Zeit viel zu schnell vergeht. 2018 veröffentlichte sie ein Instagram von True und ihrer Cousine Penelope Disick, das natürlich bezaubernd war, aber ihre Bildunterschrift sagte alles.

Khloé kämpft vielleicht mit der Zeit, aber sie versteht auch, wie glücklich sie ist. Als Reaktion auf eine andere Person auf Twitter, die gepostet hat: “Ganz normal! Mein Baby wird 16 Jahre alt sein, und ich denke, ich blinzelte, weil pre k letzte Woche umarmte”, schrieb Khloé, “Es ist so verrückt, wie schnell die Zeit vergeht. Ich schätze, deshalb müssen wir jeden Moment zählen, solange wir können.”