Press "Enter" to skip to content

Khawaja schockiert über die Cashflow-Krise in Kalifornien

Usman Khawaja äußerte sich enttäuscht über das finanzielle „Missmanagement“ von Cricket Australia und gab zu, dass er schockiert war, von den Cashflow-Problemen zu erfahren.

Khawaja ist fest entschlossen, zum australischen Test XI zurückzukehren, was darauf hindeutet, dass er die Flexibilität hat, überall in den Top 6 zu schlagen, und besser in der Lage ist, sich vom Vertrags-Snub dieser Woche zu erholen, als der entsprechende Rückschlag im Jahr 2014.

Die Unterlassung des Veteranen war das größte Thema auf der Vertragsliste von CA für 2020-21 und überraschte die ehemaligen Kapitäne Michael Clarke und Allan Border. Die Vorahnung war jedoch gegeben, da er seit seinem Sturz in der Asche des letzten Jahres nicht mehr für Australien gespielt hatte.

Gleiches gilt nicht für die Finanzkrise von CA, die den Vorstandsvorsitzenden Kevin Roberts dazu veranlasste, die überwiegende Mehrheit der Mitarbeiter für den Rest des Geschäftsjahres abzusetzen.

CA bleibt in Gesprächen mit staatlichen Verbänden und der Australian Cricketers ‘Association (ACA) über Kürzungen verwickelt. Die COVID-19-Pandemie wirft Zweifel an diesem Sommer auf und eine Testreihe gegen Indien hat einen Sendeumsatz von 300 Millionen US-Dollar.

„Ich war sehr schockiert. Weil ich wusste, dass unsere Umsatzprognosen immer noch sehr hoch waren und ich denke, dass dies immer noch der Fall ist, je nachdem, was mit der indischen Serie passiert “, sagte Khawaja gegenüber Fox Sports.

“Es ist ein bisschen verwirrend. Ich habe nicht alle Finanzinformationen vor mir, aber es scheint im Moment eher ein Cashflow-Problem zu sein.

“Es gibt offensichtlich irgendwo ein bisschen Missmanagement mit dem Portfolio und dem Einbringen von viel Geld in den Aktienmarkt.

“Für mich ist das Business 101. Um sicherzustellen, dass Sie genügend Bargeldreserven haben, wenn Mist den Fan trifft.

“Also bin ich in dieser Hinsicht ein bisschen enttäuscht … aber was getan wurde, wird jetzt getan, daher liegt es nur in unserer Verantwortung als CA und ACA, dies durchzuarbeiten.”

ACA hat den Spielern am Donnerstag eine E-Mail geschickt und erklärt, dass sie nach weiteren Finanzinformationen suchen.

Khawaja wiederholte die Ansicht mehrerer Teamkollegen und stellte fest, dass die Spieler bereit waren, einen Haarschnitt gemäß dem Umsatzbeteiligungsmodell vorzunehmen.

„Ich fühle mehr für die Mitarbeiter, die auf 20 Prozent zurückgegangen sind. Viele von ihnen sind gute Freunde von mir “, sagte der ehrliche 33-Jährige.

Khawaja bestand darauf, dass er auf höchstem Niveau noch viel zu bieten habe, und argumentierte: “Alter ist nur eine Zahl, und wenn Sie auftreten, treten Sie auf. Es ist nicht so, als wäre ich 37 oder 38 und komme gleich am Ende meiner Karriere ins Spiel. “

Khawaja fügte hinzu, er habe Bedenken hinsichtlich seiner Fitness, seiner “Faulheit” und einer angeblichen Schwäche gegen Spin Bowling ausgeräumt.

“Ohne arrogant zu klingen, fühle ich mich immer noch als einer der sechs besten Schlagmänner des Landes”, sagte Khawaja.

„Mein Spiel gegen den Spin war eines der besten in der Grafschaft. Bar vielleicht Steve Smith, der ein absolutes Genie ist.

“Aber das Wichtigste ist, Läufe zu erzielen.”