Keltische Startsonde, nachdem die Fußballerin sagt, dass das 8-jährige Mädchen im Alter „peng“ aussehen würde

0

Der Jugendteamspieler von Hoops, Armstrong Okoflex, wurde verprügelt, nachdem er einen höchst unangemessenen Kommentar abgegeben hatte, nachdem ein Mädchen mit seiner Mutter auf seinem Instagram Live erschienen war, um einen Witz zu erzählen

Der keltische Junge Armstrong Okoflex ist in heißem Wasser, nachdem er gesagt hat, dass ein 8-jähriges Mädchen im Alter „peng“ aussehen würde.

Der Club ermittelt derzeit, nachdem Okoflex den Kommentar Berichten zufolge während einer Instagram Live-Übertragung abgegeben hat.

Der 18-jährige Jugendteamspieler von Hoops war Gastgeber des Social-Media-Events und lud seine Anhänger ein, sich zu engagieren und für „Unterhaltung“ zu sorgen.

Ein junges Mädchen kam mit ihrer Mutter, um einen Witz zu erzählen, aber nachdem sie gegangen waren, sagte er: “Das ist süß. Sie ist eine von ihnen, die wahrscheinlich älter wird, wenn sie älter ist. “

Peng ist ein Slang-Begriff, der attraktiv oder gut aussehend sein kann und dessen Verwendung in diesem Szenario eindeutig sehr angemessen ist.

Das Video wurde seitdem in den sozialen Medien weit verbreitet, während der ehemalige Jugendspieler von Arsenal, Okoflex, für seine Aktionen heftig kritisiert wurde.

Ein Sprecher von Celtic sagte: “Die Angelegenheit wird untersucht und die entsprechenden Maßnahmen werden ergriffen.”

Es kommt eine Woche, nachdem der Mittelfeldspieler einen Anhänger geschlagen hat, der ihn anscheinend rassistisch missbraucht hat – nachdem er einen anderen Fan gerufen hat, der auf seinem vorherigen Instagram Live einen sektiererischen Witz gemacht hat.

Einige Hoops-Fans glauben, dass Okoflex vom Club für seine kontroversen Kommentare freigegeben werden sollte.

Einer sagte: „Okoflex muss gehen. Er kann nicht herumgehen und so etwas sagen.

“Diese Live-Streaming-Modeerscheinung würde immer in einer Katastrophe enden.”

Ein anderer sagte: “Okoflex ist bei Celtic fertig.”

“Ich hoffe, die Eltern haben sich beschwert – wenn sie es nicht tun, ist es sehr, sehr besorgniserregend”, sagte ein anderer.

Aber ein Fan schien dem Club die Schuld zu geben, dass er den Spieler nicht dazu gebracht hatte, mehr mit sozialen Medien vertraut zu sein.

“Während Armstrong Okoflex selbst klüger sein muss, ist er erst 18 Jahre alt geworden und jemand bei Celtic muss gebootet werden, weil er so etwas nicht im Auge behält, während diese Kinder nicht im Fußball sind”, twitterten sie.

“Verrückt, dass es so lange dauert.”

Share.

Comments are closed.