“Kellex” von Toronto Defiant zieht sich aus der Overwatch League zurück

0

Toronto Defiant Hauptunterstützung Kristian “Kellex” Keller gab am Freitag bekannt, dass er aus der Overwatch League wechselt.

Kellex trat der Overwatch League während eines zweijährigen Stints beim Boston Uprising bei, bevor er in der Nebensaison 2019 beim Toronto Defiant unterschrieb.

“Es war keine leichte Entscheidung”, schrieb Kellex auf Twitter. “Nachdem ich dies mit meiner Familie und engsten Freunden besprochen habe, weiß ich, dass ich die richtige Entscheidung für mich getroffen habe.”

Während der 21-jährige Däne seine Zukunftspläne nicht ansprach, muss sich Toronto schnell anpassen. Das nächste Spiel der Mannschaft ist Sonntag gegen die Los Angeles Gladiators.

Toronto könnte sich entweder an Park “KariV” Young-seo oder an den Ersatz-Support Park “RoKy” Joo-seong wenden, der zuvor ein Zwei-Wege-Spieler für die inzwischen aufgelöste Montreal Rebellion war.

–Feldpegelmedien

Share.

Comments are closed.