Keine Fälle, da Qld die Virenbeschränkungen erleichtert

0

Queensland hat diese Woche seinen dritten Tag mit null Fällen verzeichnet, aber die Behörden warnen, dass das Virus nicht ausgerottet wurde und weitere Fälle erwartet werden.

In dieser Woche gab es nur 11 neue Fälle von COVID-19, von denen 20 noch aktiv sind, da der Staat die Ausbreitung des Coronavirus weiterhin unterdrückt.

“Wir erwarten nicht, dieses Virus vollständig auszurotten”, warnte Gesundheitsminister Steven Miles.

„Wenn wir die Beschränkungen lockern, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass es zu Ausbrüchen kommt.

“Es ging nicht unbedingt darum, Fälle auf Null zu bringen, weil wir nicht wirklich gedacht haben, dass dies möglich wäre.” Es ging darum sicherzustellen, dass wir in der Lage sind, sehr schnell zu reagieren und eventuelle Ausbrüche zu bekämpfen. “

Die Einschränkungen für Queenslander werden am Muttertag leichter, da bis zu fünf Personen aus demselben Haus ab Sonntag einen anderen Haushalt besuchen dürfen.

Ab dem kommenden Samstag sind persönliche Schulungen, Einzelhandelseinkäufe, Hochzeiten mit bis zu 10 Personen und Beerdigungen von bis zu 20 Personen innerhalb oder 30 Personen im Freien gestattet.

Restaurants, Bibliotheken, Pools und Schönheitssalons können ebenfalls wieder geöffnet werden.

Offene Hausinspektionen und Auktionen dürfen durchgeführt werden.

Bars und Spieleinrichtungen bleiben in der ersten Phase einer schrittweisen Lockerung der staatlichen Sperrung geschlossen, aber bis zu 10 Personen können gleichzeitig in Restaurants, Pubs, lizenzierten Clubs, RSL-Clubs und Hotels speisen.

Freizeitreisen für Tagesausflüge bis zu 150 km von zu Hause sind erlaubt.

Im Outback, wo es keine COVID-19-Fälle gab, können Einheimische bis zu 500 km von zu Hause entfernt reisen.

Bis zu 20 Einheimische dürfen in Pubs und Cafés im Outback speisen.

Ben Fullagar, General Manager des Birdsville Hotels, sagt, die Ankündigung sei eine großartige Nachricht für die winzige Grenzstadt, die für ihren jährlichen Rennkarneval bekannt ist.

„Jeder hat es wirklich gut gemacht, sich sozial zu distanzieren und sich voneinander fernzuhalten. Es wird schön für sie sein, hereinzukommen und im Speisesaal aufzuholen und eine Mahlzeit und ein kaltes Getränk zu genießen “, sagte er zu AAP.

Weitere Einschränkungen werden nächsten Monat gelockert.

“Ab den Schulferien im Juni können die Queenslander zum ersten Mal seit der Pandemie fahren und in einer Unterkunft übernachten”, sagte Premier Annastacia Palaszczuk am Freitag.

Share.

Comments are closed.