Käufer können Goldbarren für £ 24.500 im Großhandelsgeschäft Costco kaufen. 

0

GROSSHÄNDLER Costco hat seine Kunden verblüfft, indem er seine Regale mit GOLD gestapelt hat.

Der für günstige Angebote bekannte Großeinkaufsspezialist peitscht das Edelmetall jetzt für bis zu 24.500 GBP pro Zeit aus.

Käufer können die Bars neben ihren wöchentlichen Einkäufen abholen, wenn sie die Geschäfte besuchen, die für ihre Philosophie „Haufen hoch, billig verkaufen“ bekannt sind.

Gold wird normalerweise direkt von der Royal Mint oder von Goldbarrenhändlern gekauft und nicht in einen Supermarktwagen mit mehreren Packungen Toilettenpapier geladen.

Andere Anleger verwenden möglicherweise Fonds, die den Marktpreis verfolgen, oder kaufen einen Anteil eines Goldbarren, der dann eingelagert wird.

Aber jetzt ist es in den Costo-Läden. Experten haben gewarnt, dass Käufer einen Duff-Deal bekommen könnten, da die Goldbarrenpreise in diesem Jahr stark schwanken.

Am 24. September wurde der 100-g-Riegel von Costco für 4.939,99 GBP verkauft, als der Marktpreis für so viel Gold 4.619,70 GBP betrug – was einem Aufschlag von sieben Prozent im Geschäft entspricht.

Es gab an diesem Tag auch einen 50-g-Goldbarren für 2.442,99 GBP (sechs Prozent höher als die Marktpreise) und einen 500-g-Barren für 24.549,99 GBP (6,5 Prozent).

Ein 1-kg-Silberbarren kostete 711,99 GBP zu einer Zeit, als ein Großteil des Metalls bei 554,90 GBP gehandelt wurde – was bedeutet, dass der Aufschlag satte 28,3 Prozent betrug.

Professor Trevor Williams, Wirtschaftswissenschaftler an der St. Mary’s University in London, sagte am Sonntag gegenüber The Mail: „Gold ist ein Anlageprodukt, und die Leute sollten vorsichtig sein, wenn sie es kaufen.

“Einige sagen, dass es seinen Wert hält, aber das ist nicht wahr – es kann sich ziemlich deutlich auf und ab bewegen.”

Einige Marktbeobachter glauben, dass der Goldpreis später in diesem Jahr wieder steigen wird, da die Regierungen mehr Geld drucken müssen, um ihre Volkswirtschaften zu stützen.

Michael Hewson, Chief Market Analyst bei der Handelsfirma CMC Markets UK, sagte: „Ich denke, dass der Goldpreis bis Ende 2021 durchaus um mehr als 30 Prozent höher sein könnte als heute.“

Wachhunde der Financial Conduct Authority haben zuvor vor der Gefahr gewarnt, in nicht regulierte Vermögenswerte wie physisches Gold zu investieren, da nur sehr wenig Schutz besteht, wenn etwas schief geht.

Costco wurde um einen Kommentar gebeten.

on on oder EMAIL [email protected]

Share.

Comments are closed.