Kate schreibt ins Krankenhaus und behandelt Covid-19-Patienten

0

Die Herzogin von Cambridge hat einen Brief an ein Londoner Krankenhaus geschrieben, um ihre Unterstützung für seine Arbeit während der Coronavirus-Pandemie auszudrücken.

Kate ist Schirmherrin des Evelina London Kinderkrankenhauses und schrieb an die Mitarbeiter der Einrichtung, die auch Covid-19-Patienten behandelt, dass sie in „dieser äußerst schwierigen Zeit“ an sie denke.

In einem Interview letzte Woche sagte die Herzogin, dass der „außergewöhnliche Job“, den NHS und andere Frontarbeiter machen, die Art und Weise, wie die Gesellschaft sie in Zukunft schätzen wird, dramatisch verändern wird.

Kate sagte in ihrem Brief: „Es ist ermutigend zu wissen, dass Sie immer noch sehr offen für Geschäfte sind und kranke Kinder trotz der schwierigen Umstände weiterhin fachkundig betreuen.

„Sie sind alle wirklich inspirierend und ich weiß, wie viel Sie für diese Familien da sein werden, wie Sie es immer waren.

„Sie stehen jetzt unter dem zusätzlichen Druck, erwachsene Covid-19-Patienten zu betreuen, aber es ist ein Beweis für Ihre Unterstützung und Ihr Engagement für Ihre Patienten, dass Sie alle zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass sie die bestmögliche Versorgung erhalten.

„Egal, ob Sie an vorderster Front oder hinter den Kulissen arbeiten, Sie müssen diesen Druck bewältigen und sowohl Ihr berufliches als auch Ihr persönliches Leben verwalten.

“Bitte kümmern Sie sich und einander und wissen Sie, dass das ganze Land hinter Ihnen liegt.”

Kate besuchte zuletzt Ende Januar die Evelina im Zentrum von London, um mehr über die kreativen Workshops der National Portrait Gallery für junge Patienten und ihre Geschwister zu erfahren.

Evelina London, Teil des NHS Foundation Trust von Guy und St. Thomas, bietet Kindern und Familien von vor der Geburt über die gesamte Kindheit bis ins Erwachsenenalter umfassende Gesundheitsdienste.

Die Herzogin schrieb auch an die Wohltätigkeitsorganisation Action for Children, die schutzbedürftigen Kindern und Jugendlichen in Großbritannien hilft, den Mitarbeitern für ihre harte Arbeit zu danken.

Kate, die Schirmherrin der Organisation, drückte ihre Wertschätzung in „dieser äußerst beunruhigenden Zeit“ aus.

“Während Sie Ihre Dienste während dieser Pandemie anpassen müssen, ist es ermutigend zu wissen, dass Sie Kindern und Familien in ganz Großbritannien, die Ihre Hilfe jetzt mehr denn je brauchen, weiterhin wichtige Unterstützung bieten können”, sagte sie.

Die Herzogin fügte hinzu: „Sie müssen im Moment alle besondere Bedenken gegenüber Kindern haben, die besonders gefährdet sind und Zeit in häuslichen Umgebungen verbringen, in denen sie von Gewalt, Missbrauch und Vernachlässigung bedroht sind.

„Ich weiß, dass du alles tun wirst, um nach ihnen Ausschau zu halten. Ihre Bereitschaft, für diejenigen da zu sein, die Ihre Hilfe brauchen, ist wirklich demütig. “

Share.

Comments are closed.