Press "Enter" to skip to content

Kate Middleton zeigt sparsame Seite in recycelten Anzügen und £ 335 Schuhen in London

Kate Middleton zeigte sich stilvoll, als sie an einem Kreativworkshop in London teilnahm. Sie nahm an der Veranstaltung in Evelina London teil, die vom National Portrait Gallery Hospital durchgeführt wurde. Die Royal entschied sich für einen schwarz-weißen D & G-Rockanzug, den sie letztes Jahr zum ersten Mal gesehen hatte.

Die Herzogin besuchte den Workshop, um zu sehen, wie die kreativen Künste die Gesundheit, das Wohlbefinden und das Glück von Kindern fördern können.

Der König ist Patron des Evelina London Kinderkrankenhauses und Patron der National Portrait Gallery.

Sie entschied sich für ein klassisches Ensemble in einem Anzug mit strukturierter Jacke und passendem Faltenrock.

Das Outfit zeigte ein schwarzes, weißes und hellblaues Design über das gesamte Kleidungsstück.

Die dicke Jacke hatte vorne vier Paar Knöpfe, die alle einen zentralen schwarzen Stein enthielten, der von Diamanten umgeben war.

Es hatte eine zweireihige Jacke und Taschenklappen und Fransen am Kragen und an der Manschette.

Kate kombinierte den Artikel mit einem kurzen Faltenrock, der das gleiche Muster trug.

Es hatte einen fallenden Taillenstil und einen Saum mit Fransen, der knapp über ihrem Knie saß.

Die Herzogin blieb im Winter warm, indem sie eine dicke schwarze Strumpfhose trug.

Obwohl das Outfit nicht erhältlich ist, werden ähnliche Jacken von Dolce & Gabbana für £ 1.095 und ein ähnlicher Rock für £ 508 verkauft.

Die sparsame Kate vervollständigte ihr edles Outfit mit einem recycelten Paar Tods Pumps, die 305 Pfund kosteten.

Die schwarzen Stöckelschuhe hatten einen geschlossenen Zeh und einen dicken Blockabsatz.

Sie hielt ihr langes, dichtes Haar aus ihrem Gesicht, indem sie es wieder halb hoch, halb runter steckte.

Die Königin hielt ihr Make-up einfach mit einem schwarzen Eyeliner und rosa Lipgloss.

Kate trug ein Paar Diamantohrringe mit Kreuzmuster.

Als sie zum Workshop kam, wurde Kate beim Treffen mit Mitarbeitern und Kindern im Krankenhaus gesehen.

Die Mutter von drei Kindern trug im Februar 2019 erstmals das maßgeschneiderte Ensemble.

Sie trat letztes Jahr mit dem Design aus, um an der Konferenz „Mental Health in Education“ der Royal Foundation teilzunehmen.

Zu dieser Zeit entschied sich die Herzogin auch, den Tweedanzug mit ihren Tod’s High Heels zu kombinieren.

Sie zeigt oft ihre sparsame Seite, indem sie Teile aus ihrem Kleiderschrank wieder trägt.

Wie wurde Kate Middleton eine Königin?

Kate Middleton oder Catherine, Herzogin von Cambridge, wurde am 9. Januar 1982 im Royal Berkshire Hospital in Reading, England, geboren.

Sie wurde als Sohn von Michael und Carole Middleton geboren, einer ehemaligen Flugdienstleiterin und Stewardess. Das Ehepaar gründete 1987 eine Partybedarfsfirma, Party Pieces – mit einem geschätzten Wert von 30 Millionen Pfund.

Kate hat eine jüngere Schwester Pippa Matthews (34) und einen jüngeren Bruder James Middleton (31).

Kate und ihre Familie zogen 1984 nach Amman, Jordanien, wo die zukünftige Herzogin in einem englischsprachigen Kindergarten unterrichtet wurde.

Nach ihrem Umzug nach Berkshire schickte die Familie Kate auf die Privatschule St. Andrews School. Sie studierte kurz im Downe House, bevor sie zum Marlborough College wechselte, wo sie an Bord ging.

Für die Universität besuchte die junge Kate die Universität von St. Andrews in Fife, Schottland. Hier erhielt sie einen Bachelor-Abschluss (2: 1 Hons) in Kunstgeschichte.

Kate lernte Prinz William kennen, als sie beide in St. Andrews studierten und beide in der St. Salvator’s Hall lebten. Bekanntlich hatte William angeblich Lust auf Kate, nachdem sie während einer Modenschau ein durchsichtiges Kleid getragen hatte.

Im Jahr 2003 begann das Paar zu datieren und lebte während ihres zweiten Studienjahres zusammen.

Das Paar trennte sich im April 2007, im Oktober waren sie jedoch wieder zusammen.

Prinz William schlug Kate Middleton im Oktober 2010 mit dem Verlobungsring seiner verstorbenen Mutter Prinzessin Diana vor. Das Paar machte zu dieser Zeit Urlaub in Kenia.

Am 29. April 2011 heirateten sie in der Westminster Abbey mit satten 26 Millionen Zuschauern.

Kate trug an dem großen Tag ein Kleid von Alexander McQueen im Wert von 250.000 Pfund.

Kate nahm den Titel “Ihre königliche Hoheit, die Herzogin von Cambridge” an und wurde an diesem Tag auch die Herzogin von Cambridge.