Press "Enter" to skip to content

Kate Middleton schwanger: Emotionale Eigenschaft Herzogin im Erziehungsstil verwendet

KATE MIDDLETON verwendete ein Schlüsselmerkmal, das ihre Schwiegermutter Prinzessin Diana nach der Geburt angestellt hatte.

Trotz eines schwierigen Jahres, in dem Prinz Harry und Meghan Markle von ihren Pflichten als leitende königliche Familie zurückgetreten sind und Prinz Andrew Kontroversen über seine Freundschaft mit dem Pädophilen Jeffrey Epstein auslöste, bleibt die Firma im öffentlichen Rampenlicht. Unabhängig von ihren Problemen sind viele Beobachter weiterhin gespannt, wer der nächste Neuzugang in der königlichen Familie sein wird. Die Fans hoffen, dass hochrangige Könige wie die Herzogin von Cambridge, Prinzessin Eugenie oder Prinzessin Beatrice bekannt geben, dass sie dies erwarten. Während die Diskussionen auf die nächsten übergehen, enthüllen ausgegrabene Berichte, wie Experten Prinz William und die Herzogin von Cambridge empfanden, bevor sie 2012 ihren ersten Sohn Prince George begrüßten.

Die königliche Expertin Victoria Arbiter gab bekannt, dass sie höchstwahrscheinlich Prinzessin Diana ähneln würden, die bekanntermaßen versuchte, William und Prinz Harry auf eine lockere Art und Weise zu erziehen.

Frau Arbiter sagte: “Ich denke, William und Kates Erziehungsstile könnten denen von Diana ähneln.

“Und ich denke, William und Kate werden diesem Modell wirklich folgen und alles tun, um eine möglichst normale Kindheit zu gewährleisten, während sie gleichzeitig hinter den Kulissen ihr Kind für ihre zukünftige Rolle erziehen.

In der Vergangenheit hat Kate eine Reihe von Hinweisen darauf gegeben, dass sie schwanger ist, einschließlich der Art und Weise, wie sie ihre Haare trägt.

Andere Möglichkeiten, die Kate erwartet hat, sind die Ablehnung alkoholischer Getränke bei Besuchen in anderen Ländern, einschließlich der Reise nach Irland, wo ein traditionelles Pint Guinness genossen wird.

Es kommt, als die Herzogin von Cambridge weit verbreitete Aufregung auslöste, nachdem sie im Happy Mum, Happy Baby Podcast erschien, um über Elternschaft zu diskutieren.

Sie enthüllte, dass alle Mütter unter “Mutterschuld” leiden und dass “jeder, der es nicht als Mutter tut, lügt”.

Der König fügte hinzu: “Es gibt so einen Zug, aber ich bin so eine praktische Mutter, und was auch immer Sie tun, Sie möchten sicherstellen, dass Sie den bestmöglichen Job für Ihre Kinder machen.”

Obwohl Experten nur darüber spekulieren, ob Kate ein weiteres Kind bekommen wird oder nicht, wurde in den frühen Tagen der Schwangerschaft ein Hinweisschild abgegeben, um festzustellen, ob sie schwanger ist oder nicht.

Als sie mit dem zweiten Sohn Louis schwanger war, beschloss Kate, ihre Haare kurz zu schneiden – eine Abkehr von ihrem legendären Chelsea-Föhn.

 

Nachdem Louis angekommen war, kehrte Kate zu ihrem normalen Aussehen zurück, das laut Promi-Stylist James Johnson der Herzogin von Cambridge erlauben würde, “ihre Haare aus dem Gesicht zu halten”, während sie ihre junge Familie unterstützte.

Im Gespräch mit FEMAIL im Jahr 2018 sagte Herr Johnson: “Sie war jahrelang für ihren großen und federnden ‘Chelsea Föhn’ bekannt und jetzt ist sie zurück zu diesem, zurück zu ihrem charakteristischen Stil.

“Es könnte für sie einfacher sein, längere Haare zu haben, damit sie sie zurück und aus ihrem Gesicht ziehen kann, während sie drei kleinen Kindern nachläuft.”

Prinz William und Kate, die Herzogin von Cambridge, haben derzeit drei Kinder – Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *