Kate Middleton ist die neueste Königin, die die “Soft Power” der königlichen Familie einsetzt, sagt die Historikerin

0

Kate Middleton ist die neueste Königin, die die “sanfte Kraft” der königlichen Familie nutzt.

Die Herzogin von Cambridge ist eine selbsternannte Amateurfotografin. Ihr Talent zeigt sich auf den verschiedenen Fotos ihrer Kinder, die sie persönlich festhält.

Für Middleton ist es Tradition geworden, persönliche Fotos ihrer Kinder zu veröffentlichen, um ihre Meilensteine ​​wie den ersten Schultag und die Geburtstage zu markieren. Im April veröffentlichte sie ein neues Foto von Prinz Louis zu seinem zweiten Geburtstag. Prinz Williams Frau tat dasselbe, um Prinzessin Charlottes fünften Geburtstag zu feiern.

Laut der königlichen Historikerin Lucy Worsley sind Fotografien die “eigene Supermacht” der königlichen Familie. Sie erzählte sogar, dass Fotos eine wichtige Waffe für die königliche Familie waren.

“Seit 200 Jahren verwendet die britische Monarchie Fotografie”, sagte sie in der neuen BBC-Dokumentation “Lucy Worsleys Royal Photo Album”.

“Von der Schaffung eines neuen Souveräns über Herzensangelegenheiten, majestätische Momente bis hin zum Alltag, wenn die Monarchie eine Botschaft senden will, verwendet sie ein Foto.”

Sie fügte hinzu, dass Middleton der neueste König ist, der diese Technik anwendet, die Teil ihrer „weichen Kraft“ ist. Vor Middleton haben Prinzessin Diana, Prinzessin Margaret, Prinz Harry und Königin Elizabeth II. Alle Fotos verwendet, um eine Nachricht an die Welt zu senden.

„Sie würden denken, dass die Waffen eines Königs und einer Königin vielleicht ihre Armeen oder Jahrhunderte der Tradition waren, aber was sie haben, ist die Macht der Medien. Das Visuelle ist fast wichtiger als Worte, weil sie nicht so viele Möglichkeiten zum Sprechen haben “, fügte Worsley hinzu.

„Sie sind also sehr geschickt darin geworden, Fotomöglichkeiten zu nutzen: Anziehen, Körpersprache, mit denen sie fotografiert werden – all diese Dinge -, um ihren Einfluss auszudrücken. Weil sie keine Macht haben, aber Einfluss haben. “

Der königliche Fotograf Samir Hussein lobte Middletons fotografische Fähigkeiten. Ihm zufolge wird die Herzogin mit dem Handwerk besser. Dem professionellen Fotografen gefiel besonders das Foto von Prinz Louis, das Middleton an seinem Geburtstag veröffentlichte.

“Sie können auf den Bildern sehen, dass sie besser ist, sicherlich besser als Ihre durchschnittliche Person auf der Straße. Sie hat ein gutes Auge und ist eine gute Fotografin. Ich bin absolut beeindruckt von ihren Bildern “, sagte Hussein.

Inzwischen hat Middleton ein neues Projekt namens “Hold Still” gestartet. Das Projekt zielt darauf ab, ein Porträt der Nation inmitten der Pandemie aufzunehmen. Es wird eine Sammlung von Fotos sein, die die Verzweiflung, Traurigkeit, Belastbarkeit, Tapferkeit und Freundlichkeit der Menschen während des COVID-19-Kampfes zeigen.

Prinzessin Eugenie lobte Middletons neues Projekt. Sie ermutigte die Menschen auch zur Teilnahme, indem sie ihre Fotos einreichte.

Share.

Comments are closed.