Kate Middleton Heartbreak: Beatrice und Eugenie sind angeblich “bitter” gegenüber Prinz Williams Frau

0

Es kann nicht geleugnet werden, dass Kate Middleton heute als eines der bedeutendsten Mitglieder der königlichen Familie gilt. Als gewöhnliches College-Mädchen hat sich ihr Leben zweifellos stark verändert, seit sie und Prinz William 2003 miteinander ausgehen. Viele königliche Anhänger bewundern Kate für ihre harte Arbeit, abgesehen von ihren einfachen, aber fabelhaften Modestatements. Berichten zufolge hat ihre Popularität jedoch einige Risse innerhalb der königlichen Familie verursacht.

Das New Idea Magazine behauptete in seiner Ausgabe vom 4. Mai 2020, dass Prinzessin Beatrice und Prinzessin Eugenie „wütend“ seien, dass Kate in letzter Zeit wieder so viel Aufmerksamkeit erhalten habe. Die Frau von Prinz William wurde für ihren Einsatz und ihr Engagement für die Erfüllung ihrer Pflichten als hochrangiger König inmitten der COVID-19-Pandemie gelobt. Es können jedoch keine konkreten Beweise dafür vorliegen, dass diese Behauptungen zum Zeitpunkt der Drucklegung zutreffend sind.

Quellen berichteten der Unterhaltungsnachrichten, dass Beatrice und Eugenie nicht mit all den speziellen Behandlungen zufrieden sind, die Kate erhalten hat, seit sie Teil der königlichen Familie geworden ist. Die Yorker Schwestern sollen von Tag zu Tag bitterer gegenüber der Herzogin von Cambridge werden.

“Sie hassen es, dass sie die beliebteste ist und dass sie in den Augen der Königin nichts falsch machen kann und dass sie vom britischen Volk geliebt wird. Sie denken, sie ist keine richtige Prinzessin wie sie. Sie heiratete in die königliche Familie – während Bea und Eugenie darin geboren wurden und sie glauben, dass sie mehr Rechte haben und mehr respektiert werden sollten als Kate “, sagte ein namenloser Palastinsider der Zeitschrift.

Kate Middleton ihrerseits fühlt sich angeblich von Prinzessin Beatrice und Prinzessin Eugenie „sehr ignoriert“. Die Mutter von Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis ist Berichten zufolge “verärgert”, dass sie keine gute Beziehung zu den Cousins ​​ihres Mannes hat.

Weder Kate noch die Yorker Schwestern haben diese Fehdergerüchte kommentiert. Angesichts des Rufs von New Idea, Geschichten auf der Grundlage der Aussagen seiner nicht identifizierten und falschen Informanten zu veröffentlichen, könnte dies jedoch ein weiteres unbegründetes Gerücht sein, das darauf wartet, aufgehoben zu werden. Daher sollten diese Berichte leicht genommen werden, bis sich alles als wahr und richtig erwiesen hat.

Währenddessen begrüßten Kate Middleton und Prince William Archie Harrison Mountbatten-Windsor an seinem ersten Geburtstag am Mittwoch. Der Herzog und die Herzogin von Cambridge haben ein Foto ihres Neffen von seiner Taufe auf Twitter geteilt. “Ich wünsche Archie heute alles Gute zum ersten Geburtstag!” der Beitrag gelesen.

Share.

Comments are closed.