Kate Middleton löste Wut aus, nachdem sie Prinz Louis geliefert hatte.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex haben angekündigt, dass sie ihre Geburtspläne geheim halten werden, und viele waren enttäuscht, als sie sich darauf freuten, Fotos von Prinz Harry und Markle mit ihrem Neugeborenen zu machen, was die Probleme, mit denen die Herzogin von Cambridge nach der Geburt ihres jüngsten Babys konfrontiert war, wieder aufleben ließ.

Ingrid Seward sprach mit “Sunday Night” und enthüllte, dass Middleton viele Beschwerden erhielt, weil sie einen “zu hohen Standard für die Mutterschaft” festgelegt hatte, als sie nur wenige Stunden nach ihrer Geburt zum öffentlichen Debüt von Prinz Louis aufbrach.

“Kate hatte eine kleine Truppe von Friseuren und Visagisten”, erklärte Seward, bevor er hinzufügte, dass Middleton ihr Bestes geben wollte.

“Tatsächlich haben sich einige Mütter beschwert, sie setzt einen zu hohen Standard für die Mutterschaft, weil sie auf den Stufen eines Krankenhauses auftaucht, Stunden nach der Geburt, und wie ein Filmstar aussieht”, fuhr der Experte fort.

Hill gab zu, dass Middleton, nachdem sie Middletons schöne Fotos gesehen hatte, “traurig” war, und fügte hinzu, dass Middleton der “intimen Magie dieser ersten paar wertvollen Stunden” mit ihrem Neugeborenen beraubt wurde, weil sie ihr Haar, ihr Make-up und ihre High Heels föhnen musste.