Press "Enter" to skip to content

Kate Middleton entdeckte süße Urlaubsaktivitäten mit George und Charlotte – ‘Bezaubernd!

KATE Middleton und ihre Kinder wurden unterwegs entdeckt, als die Familie eine neue Urlaubsaktivität beginnt.

Die Herzogin hat zusammen mit Ehemann Prinz William und den Kindern George, Charlotte und Louis die letzten Monate in ihrem Haus in der Anmer Hall in Norfolk verbracht. Nachdem die Familie einige Zeit damit verbracht hat, sich von der Coronavirus-Pandemie zu isolieren, wagt sie sich jetzt gemeinsam auf den Weg.

Laut königlichen Fans wurden die Cambridges in Marble’s Paint Pot gesehen – einer Töpfermalerei ebenfalls in Norfolk.

Der Twitter-Account Kates Royal Closet sagte: „Die Cambridges wurden in Mable’s Paint Pot, einer Töpferei in Burnham Market, Norfolk, entdeckt.

“Kate und die Kinder müssen einige entzückende Stücke gemalt haben!”

Das Topfmal- und Keramikhandwerkszentrum bietet Malaktivitäten für Menschen jeden Alters an.

Es ist nicht genau bekannt, was die Herzogin oder die Kinder gemalt haben, obwohl es möglich ist, dass die Familie Tassen, Teller, Schalen oder Krüge aus dem Geschirrsortiment des Geschäfts gemalt hat.

Die königliche Gruppe hätte auch einen handgemalten Rahmen schaffen oder ein eigenes Objekt mitbringen können, um es mit Farbe zu personalisieren.

Der Laden dient auch als traditioneller Süßwarenladen – in Gläsern aufbewahrt und in Papiertüten serviert.

William und Kate sind als praktische Eltern bekannt. Die Herzogin enthüllte zuvor familiäre Aktivitäten wie das Aufstellen von Zelten und Backen.

Das Ehepaar hat sich auch mehrmals dafür geöffnet, seine Kinder durch Sperrung zu Hause zu unterrichten.

Als der Herzog Anfang dieses Jahres in diesem Peter Crouch-Podcast erschien, gab er zu, dass er Schwierigkeiten hatte, bei den Mathematik-Hausaufgaben mitzuhelfen.

Er sagte in der Show: „Ich war ein bisschen verlegen wegen meiner Mathematikkenntnisse – ich kann keine Mathematik der zweiten Klasse machen!

„Ich fand es ziemlich anstrengend, die Kinder zu beschäftigen und mich für irgendeine Art von Arbeit zu interessieren.

„Es waren interessante Monate. Ich habe gelernt, dass meine Geduld viel kürzer ist als ich dachte!

“Das ist wahrscheinlich der größte Augenöffner für mich, und meine Frau hat super Geduld.”

Der Herzog hat in der Vergangenheit auch seine beiden ältesten Kinder – George und Charlotte – zu einem Fußballspiel mitgenommen.

Die drei Royals gingen im Oktober letzten Jahres zu einem Spiel zwischen Norwich und Aston Villa in der Carrow Road.

Prinz William sagte, er habe versucht, leise ins Spiel zu kommen, um keine Aufmerksamkeit zu erregen – aber die Kamera nahm sie auf.

Er war jedoch froh zu berichten, dass Aston Villa – das Team, das er unterstützt – Norwich bequem besiegte. Er sagte: „Bestes Spiel der Villa-Saison! Es endete mit 5: 1. “

Königliche Analysten sagten, dass die Cambridges voraussichtlich irgendwann in diesem Monat nach Balmoral fahren werden.

Auf dem schottischen königlichen Anwesen verbringen derzeit die Königin und Prinz Philip ihre jährlichen Ferien.

Dies trotz der Bedenken Anfang dieses Monats, dass das Gebiet von lokalen Sperrmaßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus in Schottland betroffen sein könnte.