Kate Garraway sagt, Dominic West habe sich nach seinen Kommentaren zu Trumps COVID-Diagnose bei ihr entschuldigt. 

0

Kate Garraway hat enthüllt, dass Dominic West sich “persönlich bei ihr entschuldigt” hat, nachdem er sagte, er sei “vor Freude gesprungen” über Donald Trumps COVID-Diagnose.

Am Montag, dem Guten Morgen in Großbritannien, sagte der 53-jährige Moderator, er sei sich “nicht bewusst”, dass ihr 53-jähriger Ehemann Derek Draper “immer noch an Coronavirus erkrankt” sei.

In der Show am Freitag wurde Dominic heftig kritisiert, weil er erklärt hatte, wie er vor Freude gesprungen sei, als er erfuhr, dass Präsident Trump an Coronavirus leidet.

Kate sprach über seine Kommentare in der Show am Montag und sagte: „Ich war überrascht, weil ich nicht glaube, dass Dominic meinte, er habe sich direkt mit mir in Verbindung gesetzt, um sich persönlich bei mir zu entschuldigen.

Er wusste nicht, dass Derek ein Coronavirus hatte und immer noch krank war, und war besorgt, dass ich darüber verärgert war. Ich war aus diesen Gründen nicht verärgert, ich war überrascht, weil ich später sagte: Ich bin sicher, dass Sie sich uns anschließen und ihm [Trump] das Beste wünschen.

‘Persönlich, was auch immer Ihre Ansichten sein mögen. Ich glaube nicht, dass er das gemeint hat, ich glaube, er ist kein Trump-Anhänger.

„Ich denke, es ist ein Symptom für Donald Trumps Verhalten während dieser Pandemie. Er schien seine Nase darin zu stecken und er sprang vor Freude über die Idee, dass er jetzt die Auswirkungen davon spüren könnte. Eine Realitätsprüfung. ‘

Sie fügte hinzu: “Ich glaube nicht, dass Dominic West jemandem eine Krankheit wünschen würde.”

Kate sprach während seiner Behandlung über Donald Trumps Botschaften und fuhr fort: „Das spielt mit der Idee zusammen … Sie bekommen Coronavirus, Sie überleben, Sie sind ein Held. Du bist nicht, du bist sehr glücklich, die Helden sind die Menschen, die dich behandeln und dir helfen, zu überleben. ‘

Als sie ein Update über Derek gab, der seit März im Krankenhaus gegen das Coronavirus kämpft, sagte sie: „Derek, der nicht mehr positiv auf Coronavirus getestet wurde, Kinder dürfen ihn nicht sehen, seine Mutter und sein Vater haben ihn nicht gesehen. ‘

Co-Moderator Piers Morgan diskutierte auch Dominics Kommentare in der Show am Freitag und nannte sie “inakzeptabel”.

Er sagte: „Sie können jede Ansicht von Donald Trump haben, ich habe sehr positive Ansichten von ihm und dieses Jahr sehr negative Ansichten von ihm. Viele Leute lieben ihn, viele Leute hassen es.

„Es spielt jedoch keine Rolle, ob ein Mensch ein Coronavirus bekommt, von dem wir wissen, dass es eine Million Menschen getötet hat, wenn ein Mensch in den Siebzigern ist, zugrunde liegende Gewichtsprobleme hat und so weiter, daher ein ziemlich hohes Risiko.

»Vergiss Trumps Verhalten, vergiss als Mensch alles für den Moment, um zu sagen, dass du vor Freude springst, wenn jemand Coronavirus bekommt.

»Um es ehrlich zu sagen, wenn Sie einen Moderator in dieser Show haben, dessen Ehemann immer noch im Koma liegt. Ich fand das inakzeptabel. ‘

Es kommt, nachdem Dominic heftig kritisiert wurde, weil er erklärt hat, wie er vor Freude gesprungen ist, als er erfuhr, dass Präsident Trump an Coronavirus leidet.

Der 50-jährige Wire-Schauspieler hielt sich nicht zurück, als er am Freitag nach seinen Ansichten zu Trumps positivem Ergebnis gefragt wurde, nachdem der 74-jährige Präsident die Bedrohung durch die Covid-19-Pandemie monatelang minimiert hatte.

Dominic erschien auf einem Videolink aus seinem Haus in Wiltshire und wurde als “böse” und “ekelhaft” eingestuft, nachdem er gesagt hatte: “Nun, ich bin vor Freude leicht in die Luft gesprungen.”

“Ich denke, der Satz lautet” was herumgeht, kommt herum “. Ich hoffe nur, dass es ihn nicht stört, wenn er aus dem Amt gewählt wird. ‘

Er war weit davon entfernt, der einzige linke Social-Media-Nutzer zu sein, der sich über die Diagnose des Präsidenten mit vielen fortschreitenden Theorien freute, dass seine Krankheit seine Chancen bei den Präsidentschaftswahlen am 3. November beeinträchtigen würde.

Kate fragte, ob Dominic vorschlug, Trump auf persönlicher Ebene alles Gute zu wünschen, aber vielleicht hielt er dies für karmisch, da Trump den Virus zuvor heruntergespielt hatte.

Die Worte des Schauspielers waren etwas taub, da Kates Ehemann Derek, 53, der längste Patient ist, der im Krankenhaus in Großbritannien gegen Coronavirus kämpft, als er seinen siebten Monat im Krankenhaus verbringt.

Dominic sagte: »Nun, ich nehme an, es gibt ein Element der Schadenfreude.

„Ich bin kein Fan von ihm, wie Sie wahrscheinlich sehen können, und ich hoffe nur, dass Biden gesund bleibt und so schnell wie möglich die Präsidentschaft übernimmt. Ich denke, Trump ist eine Katastrophe für Amerika und die Welt. ‘

Es ist fair zu sagen, dass viele Leute in den sozialen Medien es “Karma” genannt hatten, dass Trump nach seinem kürzlichen Herunterspielen des Virus diagnostiziert worden war.

Dominic fügte hinzu, dass er hoffte, dass die Diagnose Trump-Anhänger dazu bringen würde, das Virus ernster zu nehmen als in der Vergangenheit.

Während der US-Präsident sicherlich eine umstrittene Figur ist, hatten einige Zuschauer das Gefühl, Dominic hätte sich nicht darüber freuen sollen, dass jemand einen potenziell tödlichen Virus bekommen hat.

Sie gingen in Scharen zu Twitter, um zu schreiben: „Ich habe noch nie von Dominic West gehört. Ich frage mich, wann der Karma-Bus zu seiner Familie fahren wird. Was für ein gemeiner, böser Mensch ist er, um Freude am Leiden anderer zu erlangen. ‘

‘Ekelhaft über das @ GMB-Interview mit @DominicWest, das sich über den positiven @ CODID-Test von @POTUS freut. Egal in welcher Politik, böse, anderen schlecht zu wünschen.

“@kategarraway, wie haben Sie das akzeptiert und angesichts der COVID-Geschichte Ihres Mannes gelächelt?”

‘Ekelhaft über das @ GMB-Interview mit @DominicWest, das sich über den positiven @ CODID-Test von @POTUS freut. Egal dein Po

Share.

Leave A Reply