Kappadokiens einzigartiger See fasziniert durch seine Schönheit

0

AKSARAY, Türkei

Der Narligol-See, der wie ein Herz in der Region Kappadokien in der Zentraltürkei aussieht, hat sich mit der Ankunft des Frühlings zu einem wunderschönen Anblick entwickelt.

Der Kratersee an der Grenze zwischen den beiden Provinzen Aksaray und Nigde auf einer Höhe von 1365 Metern über dem Meeresspiegel fasziniert durch seine Felsbrocken, feenhaften Schornsteine ​​und die natürliche Schönheit.

Der See war vor dem Ausbruch des Coronavirus ein attraktives Ziel für Touristen und Fotografen, und jetzt, mit dem Eintreffen des Frühlings, bildet er eine Reihe von leuchtenden Farben.

Gänseblümchen sorgen für besondere Schönheit

Das Gebiet mit Hunderten von Bäumen, insbesondere Mandeln und Aprikosen, verleiht Gänseblümchen eine besondere Schönheit.

Narligol ist von Bergen umgeben und kann nach einer halbstündigen Steigung von der Provinz Aksaray aus erreicht werden.

Soydan Koksal, der den See besuchte, beschrieb den See als ein Wunder der Natur, einen sehr schönen Ort.

„Der Frühling ist gekommen, hier blühen die Blumen. Es gibt den Menschen Frieden und Trost. Ich möchte, dass alle hierher kommen und diese einzigartige Aussicht sehen “, sagte er.

Ein anderer Besucher, Celal Pamuk, sagte auch, er komme zwei- oder dreimal im Monat an den See, und jeder sollte diese Schönheit sehen.

* Schreiben von Davut Demircan

Share.

Comments are closed.