Kapitän Tom Moores bewegender Grund, immer Medaillen zu tragen, als er 14 Millionen Pfund für NHS sammelt

0

CAPTAIN TOM MOORE, 99, hat während der Coronavirus-Pandemie mehr als 14 Millionen Pfund für den NHS gesammelt, als der Veteran die Länge seines Gartens in Bedfordshire entlang lief.

Captain Tom ist 100 Längen seines Gartens gelaufen, um Geld für den NHS zu generieren, und wurde vom Gesundheitsminister Matt Hancock als „Inspiration für uns alle“ beschrieben. Captain Tom, der mit seiner Familie in Bedfordshire lebt, sagte, er werde weitergehen, wenn die Leute weiterhin spenden. Aber LBC-Gastgeber Nick Ferrari fragte, warum der Veteran während der Runden seine Medaillen trägt.

Im Gespräch mit LBC sagte Captain Tom: “Es ist wichtig. Es zeigt, dass ich zu dieser Zeit Teil einer sehr wichtigen und super Armee war, die alle für unser Land kämpften, auf das wir alle so stolz sind.

„Ich bin immer noch sehr stolz auf unser Land. Es gibt nirgendwo so etwas wie bei uns. “

Premierminister Boris Johnson wird nach Möglichkeiten suchen, die „heldenhaften Bemühungen“ des 99-jährigen Kapitäns Tom anzuerkennen, der mehr als 14 Millionen Pfund für den NHS gesammelt hat, indem er 100 Runden seines Gartens gelaufen ist.

Der Veteran des Zweiten Weltkriegs machte sich vor seinem 100. Geburtstag am 30. April auf den Weg, um die Herausforderung abzuschließen, und wollte den Mitarbeitern, die ihn wegen einer gebrochenen Hüfte behandelten, etwas zurückgeben.

Sein ursprüngliches Ziel war es, bescheidene 1.000 Pfund zu sammeln.

Er hat seine 100. Länge am Donnerstag im Haus von Bedfordshire, wo er mit seiner Familie lebt, erfolgreich abgeschlossen, aber er plant, weiterzumachen, während weiterhin Spenden fließen.

Downing Street sagte, dass Herr Johnson nach Wegen suchen wird, um die Bemühungen von Captain Tom anzuerkennen, während der Veteran mehrfach aufgefordert wird, eine Ritterschaft zu erhalten.

Der Sprecher des Premierministers sagte zu einem Briefing in Westminster: „Von seinen militärischen Beiträgen bis zu seiner Unterstützung für NHS-Mitarbeiter hat Tom ein Leben lang Mut und Mitgefühl bewiesen.

“Der Premierminister wird sicherlich nach Wegen suchen, um Toms heldenhafte Bemühungen anzuerkennen.”

Nummer 10 sagte, Tom habe “das Herz der Nation erobert” und “den Geist des ganzen Landes verkörpert, indem er seinen Beitrag für den Kampf gegen das Coronavirus geleistet hat”.

Bis zum Donnerstagnachmittag hatten mehr als 700.000 Unterstützer mehr als 14 Millionen Pfund auf der JustGiving-Seite von Captain Tom gespendet – die größte Summe, die jemals in einer einzigen Kampagne auf der Website gesammelt wurde.

Kapitän Tom absolvierte die letzte 25-Meter-Runde seiner 100-Runden-Herausforderung als besondere Ehrengarde des 1. Bataillons des Yorkshire-Regiments.

Als er an der Ziellinie sprach, sagte er, er fühle sich „gut“ und sei „von den richtigen Leuten umgeben“.

Kapitän Tom sagte, die Pläne für seine Partei seien vom Virus betroffen gewesen, aber die nationale Ausgießung von Liebe und Unterstützung für ihn sei “eine Party genug für mich”.

Es gibt auch eine Online-Kampagne für Kinder, um ihm Geburtstagskarten zu machen.

Er sagte gegenüber ITV, dass die öffentliche Großzügigkeit “unglaublich” gewesen sei, und fügte hinzu: “Unser Land und alle unsere Nationen, wir sind alle in vielerlei Hinsicht so großzügig, aber es ist für einen super Zweck.”

Share.

Comments are closed.