Kapitän Tom Moore wurde nach NHS-Heldentaten zum 100. Geburtstag mit dem WWE-Titel geehrt

0

Kapitän Tom Moore hat während des Coronavirus die Herzen der Nation erobert, als er mit seinen Spaziergängen zum 100. Geburtstag 30 Millionen Pfund sammelte – und WWE-Schwergewichts-Champion Drew McIntyre hat dem Veteranen des Zweiten Weltkriegs seinen Titel angeboten

Kapitän Tom Moore wurde vom Schwergewichts-Champion Drew McIntyre für seine Heldentaten während der Coronavirus-Sperrung mit einem WWE-Gürtel geehrt.

Der Veteran des Zweiten Weltkriegs hat fast 30 Millionen Pfund für den Kampf des NHS gegen Covid-19 gesammelt, indem er anlässlich seines 100. Geburtstages am 30. April 100 Längen seines Gartens gelaufen ist.

Es wurde von den Fans geehrt, einschließlich eines Nr. 1-Spots mit seiner Version des Liverpool-Gesangs “Du wirst niemals alleine gehen”.

Und der nahe Zenturio hat jetzt einen WWE-Titel vom Schwergewichts-Champion McIntyre erhalten.

Der Schotte gewann seinen ersten Titel bei WrestleMania 36 und besiegte Brock Lesnar im WWE Performance Center in Florida, USA.

Aber er schrieb auf Twitter: „Als WWE-Champion ist es mir eine Ehre, im Namen der WWE den 100. Geburtstag und die außergewöhnlichen Leistungen von Captain Tom Moore mit einem personalisierten WWE-Titel zu feiern.

“Alles Gute zum Geburtstag und danke.”

McIntyre teilte sogar Schnappschüsse des Gürtels mit dem NHS-Logo mit der Prägung „Happy Birthday Captain Tom Moore“.

Und die Fans waren begeistert von der Geste des Schwergewichts-Champions.

“Dies ist der Held, den wir wollten und brauchten”, sagte einer.

Ein anderer kommentierte: “Das ist wunderbar und auch eine großartige Sache.”

Während ein dritter hinzufügte: “Klasse, Drew – mach weiter so.”

Ein vierter war von den zusätzlichen Details begeistert: „Diese Seitenplatten sind fantastisch.“

Mit einem fünften, der einfach schreibt: “Du sprichst eine Legende aus.”

Captain Moore forderte sich auf, vor seinem 100. Geburtstag, den er am 16. April erreichte, 100 Längen seines 25 m langen Gartens zu gehen.

Und der Veteran des Zweiten Weltkriegs wurde letzte Woche mit einem Pride of Britain Award ausgezeichnet.

Carol Vorderman sagte zu dem Helden von Good Morning Britain: „Tom, Sie haben eine ehrlich gesagt lächerliche Menge Geld gesammelt, Sie haben alle inspiriert, jung und alt, und Sie haben uns allen in diesen schwierigen Zeiten etwas zum Lächeln gegeben .

“Und das andere, was ich liebe, ist, dass du uns allen gezeigt hast, dass ein bisschen älter zu sein nicht bedeutet, dass du schwach oder verletzlich sein musst.

“Sie verkörpern, was es bedeutet, ein Pride of Britain-Gewinner zu sein.”

Sie können auf der JustGiving-Seite von Captain Moore spenden.

Share.

Comments are closed.