Kapitän Tom Moore: Fergie würdigt die Spendenaktion des NHS in einer ergreifenden Botschaft emotional

0

SARAH FERGUSON feierte den 100. Geburtstag von Captain Tom Moore mit einer herzlichen Botschaft, in der sie auch die Erinnerung an seine verstorbene Frau Pamela würdigt.

Sarah, von Fans und Freunden auch als Fergie bekannt, würdigte Captain Tom im Alter von 100 Jahren rührend. Die Herzogin von York schrieb auf Twitter: „Colonel Thomas, alles Gute zum Geburtstag und Pamela in Ihrem Herzen, 100 Jahre und zusammen sind Sie so stark”.

Fergie veröffentlichte auch ein Bild von Captain Tom mit seiner neuen Auszeichnung und ein Schwarzweißfoto, das den jungen Soldaten zusammen mit seiner Frau Pamela an ihrem Hochzeitstag zeigt.

Der Veteran und Pamela heirateten 1968 und hatten zwei Töchter, Lucy und Hannah.

Nachdem Pamela 2006 gestorben war, zog Captain Tom zu Hannah, ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern in ihr Haus in Bedfordshire.

Fergie gehört zu den vielen Mitgliedern der königlichen Familie, die ihre Bewunderung für die Spendenaktionen von Captain Tom zum Ausdruck gebracht haben.

Die Königin schrieb einen persönlichen Brief an Captain Tom, um seinen Geburtstag zu feiern, zusätzlich zu der Zustimmung, dem Veteranen den militärischen Ehrentitel des Obersten zu verleihen.

In den letzten Tagen haben Prinz William und Kate in einem seltenen Interview mit der BBC auch ihre Bewunderung für Captain Tom zum Ausdruck gebracht.

Nachdem Prinz William Captain Tom als “absolute Legende” bezeichnet hatte, fügte er hinzu: “Es ist unglaublich, ich habe ihn neulich in den Nachrichten gesehen und dachte:” Gut für ihn. “Es ist erstaunlich.

“Was ich auch liebe, ist, dass er ein 99-jähriger Kriegstierarzt ist, er ist schon lange da, weiß alles und es ist wunderbar, dass jeder von seiner Geschichte und seiner Entschlossenheit inspiriert wurde.”

Kensington Palace bestätigte ebenfalls Die Cambridges haben einen nicht genannten Geldbetrag für die Spendenaktion des Veteranen für den NHS gespendet.

In ähnlicher Weise soll Camilla, Herzogin von Cornwall, einen persönlichen Brief an Captain Tom geschrieben haben, um zu seinen immensen Bemühungen zu gratulieren.

Prinz Harry, der Ende März nach Los Angeles gezogen war, sprach auch über Captain Toms “erstaunliche” Spendenaktionen.

Harry erschien im Podcast “Declassified”, einer Serie mit Gesprächen mit Mitgliedern der Militärgemeinschaft, und sagte: “Herzlichen Glückwunsch an Tom, ich denke, was er getan hat, ist absolut erstaunlich.

“Es ist nicht nur das, was er getan hat, es ist auch die Reaktion, die die Leute hatten. Ich denke, es ist wieder einfach wunderbar britisch.”

Der Herzog von Sussex fügte hinzu, dass die freiwilligen Bemühungen, die er während der Coronavirus-Pandemie in ganz Großbritannien bemerkt hat, ihn „unglaublich stolz“ machen.

Er fuhr fort: “Ich bin einfach unglaublich stolz zu sehen, was diese Menschen im ganzen Land und auf der ganzen Welt täglich tun.”

Captain Tom startete seine Spendenaktion am 9. April mit dem Ziel, bis zum 30. April Spenden in Höhe von bis zu 1000 GBP für NHS-Mitarbeiter zu erhalten, die sich um COVID-19-Patienten kümmern.

Die 1000-Pfund-Marke wurde jedoch in weniger als 24 Stunden erreicht, und während weiterhin Spenden eingehen, sammelte Captain Tom bis heute mehr als 30 Millionen Pfund.

Kapitän Tom dankte den Briten und Mitgliedern der königlichen Familie für ihre Unterstützung und fröhlichen Botschaften.

Am 21. April feierte der Veteran den 94. Geburtstag der Königin mit einer rührenden Botschaft an den Monarchen.

Und am Vorabend seines eigenen Geburtstages forderte Captain Tom die Briten auf, zu Hause zu bleiben.

Er sagte: „Es ist ziemlich außergewöhnlich, dass ich 100 werde.

„Es ist noch außergewöhnlicher, dass ich dies mit so vielen Gratulanten mache, und ich bin beeindruckt von der Resonanz, die mein Gehen hatte.

„Allen, die gespendet, Geburtstagskarten und Nachrichten geschickt haben, herzlichen Dank.

„Bitte bleib zu Hause, bleib in Sicherheit. Morgen wird ein guter Tag sein “.

Share.

Comments are closed.