Kanye West “meldete sich bei Polizisten wegen Verstoßes gegen die britischen Quarantäneregeln”. 

0

Kanye West wurde der Polizei wegen Verstoßes gegen die Quarantäneregeln für die Sperrung von Coronaviren in Großbritannien gemeldet, heißt es in einem neuen Bericht.

Der 43-jährige Rapstar – und hoffnungsvoll der US-Präsident von 2020 – wurde Anfang dieses Monats in London zusammen mit seiner siebenjährigen Tochter North West gesichtet.

Der Vater und die Tochter wurden am Freitag, dem 9. Oktober, bei der Modenschau Bottega Veneta in der britischen Hauptstadt inmitten der anhaltenden globalen Gesundheitskrise gesehen.

Die beiden wurden auch bei Selfridge ausspioniert, wo sie Kanyes Frau und Norths Mutter Kim Kardashian bei der Einführung eines ihrer Produkte unterstützten – obwohl der Reality-Star selbst nicht da war.

Während Kanye später am folgenden Tag an anderen Orten in London gesichtet wurde, unter anderem von einem Fan vor dem Dorchester Hotel geschnappt wurde und später ein Gebäude im Queen’s Park verließ.

The Sun behauptet, die Londoner hätten Polizisten auf dem Megastar angerufen, nachdem er anscheinend zwei Wochen lang bei seiner Ankunft die britischen Sperrregeln für die Selbstquarantäne nicht eingehalten hatte.

In der Veröffentlichung wird weiter behauptet, eine polizeiliche Erklärung habe bestätigt, dass die Behörden auf “einen möglichen Verstoß gegen das Quarantänegesetz” aufmerksam gemacht worden seien, dass jedoch keine Maßnahmen ergriffen würden.

Mirror Online hat Vertreter von Kanye und der Met Police um einen Kommentar gebeten.

Es wird jetzt angenommen, dass der Musiker wieder in den USA ist – wo er sicherlich ein paar arbeitsreiche Wochen vor sich haben sollte.

Für seine Frau Kim, die am Dienstag 40 Jahre alt werden soll, stehen Feierlichkeiten unmittelbar bevor – obwohl sie bereits gefeiert hat, indem sie aus einem riesigen Kuchen ausgebrochen ist und mit ihrem ausgestellten G-String posiert hat.

Nach den Geburtstagsfeiern steht Kanye kurz vor dem Ende seiner Präsidentschaftswahl.

Bereits am 4. Juli verblüffte Kanye die Fans und die politische Welt, als er seine Absicht verkündete, bei den Wahlen 2020 für das Präsidentenamt zu kandidieren.

Die Kampagne war etwas chaotisch – mit einer Kundgebung in South Carolina am 19. Juli, bei der der Stern in Tränen ausbrach und kontroverse Kommentare über seine Familie abgab.

Die Amerikaner werden am Dienstag, dem 2. November 2020, zur Wahl gehen, um ihre Stimmen im umstrittenen politischen Wettbewerb abzugeben, bei dem der demokratische Kandidat Joe Biden den aktuellen republikanischen Präsidenten Donald Trump für sich gewinnen kann.

Share.

Leave A Reply