“Jump Force”: Bandai Namco fügt Shoto Todoroki diesen Mai hinzu!

0

Das lange Warten hat ein Ende. “Jump Force” -Fans, die einen der mächtigsten Charaktere des beliebten Mangas “My Hero Academia” spielen möchten, können dies im Mai endlich tun.

Shoto Todoroki, der geliebte Protagonist von “My Hero”, der die Macht besitzt, sowohl Eis als auch Feuer freizusetzen, wird diesen 26. Mai als herunterladbarer Charakter zu “Jump Force” kommen.

Bandai Namco gab die Ankündigung auf Twitter bekannt und stellte fest, dass Spieler am 22. Mai durch den Kauf des Character Pass 2 auch frühzeitig auf den Charakter zugreifen können.

Für das, was es wert ist, kostet der Character Pass 2 17,99 US-Dollar, obwohl Spieler fünf DLC-Charaktere früher freischalten können. Für diejenigen, die den Charakter einzeln kaufen möchten, ist dies jedoch für 3,99 USD möglich.

Neben der Bekanntgabe des Veröffentlichungsdatums veröffentlichte Bandai Namco auch Screenshots von Todoroki in Aktion, in denen er seine Angriffe mit seinem lodernden Feuer und seinen Eishügeln hervorhob.

Für die Uneingeweihten ist „Jump Force“ ein Crossover-Kampfspiel, bei dem Spieler mit Charakteren aus verschiedenen Manga-Serien im Weekly Shonen Jump kämpfen können. Bisher gibt es spielbare Charaktere aus beliebten Mangas wie “Bleach”, “Naruto”, “One Piece”, “Hunter x Hunter”, “Dragon Ball Z” und “My Hero Academia”, um nur einige zu nennen.

Vor diesem Hintergrund ist die Hinzufügung von Todoroki für die Fans sicherlich aufregend, insbesondere aufgrund seiner Fähigkeit, das Feuer- und Eiselement zu kontrollieren. Das Spielen seines Charakters wird sicherlich eine tödliche Kombination erzeugen, die Spaß macht, sie im Spiel zu verwenden.

Außerdem erinnerte sich Bandai Namco im vergangenen April an Todorokis Charakter – obwohl zu diesem Zeitpunkt noch kein Veröffentlichungsdatum angegeben war. In dem vom japanischen Spieleentwickler und -verleger veröffentlichten Teaser ist der Held Half-Hot Half-Cold zu sehen, der das volle Ausmaß seiner Macht zeigt.

Dies ist sicherlich eine aufregende Entwicklung für Fans des Spiels, und es sieht sicher so aus, als würde Bandai Namco nicht langsamer, da es mehr Inhalte und Updates für “Jump Force” produziert.

Interessanterweise erweitert der japanische Technologieriese das Spiel auch, nachdem er im April letzten Jahres angekündigt hat, “Jump Force: Deluxe Edition” auf Nintendo Switch zu bringen.

Jump Force kann derzeit auf PlayStation 4, Xbox One und PC gespielt werden.

Share.

Comments are closed.