Joss Stone verrät, dass sie mit ihrem ersten Baby schwanger ist – hat aber Angst vor der Geburt. 

0

JOSS Stone hat die erfreuliche Nachricht enthüllt, dass sie ihr erstes Baby erwartet – aber sie hat “Angst” vor der Geburt.

Die 33-jährige Sängerin machte ihre große Enthüllung in ihrem neuen Podcast während eines Gesprächs mit der britischen Food-Autorin Ella Mills, auch bekannt als Deliciously Ella.

Die aufgeregte Sängerin von You Had Me sagte: “Weißt du was? Ich werde auch ein kleines Baby bekommen!”

“Ich freue mich sehr, mit Ihnen [Ella Mills] zu sprechen, weil ich nicht viele schwangere Frauen kenne.

“Ich bin Woche 17 und habe einfach aufgehört, die ganze Zeit krank zu sein.”

Sie bestätigte dann, dass es ihr nach ihrem ersten Trimester gut ging und fügte hinzu: “Ist es nicht verrückt, wenn jemand in dir wächst? Herrgott.

“Mein Freund sagte immer wieder zu mir: ‘Schmerz ist vorübergehend’.

“Temporär, es ist temporär. Oh mein Gott, es ist schrecklich. Lass mich in Ruhe! Ich werde nur weinen.”

Als sie über ihre Ängste sprach, fügte sie hinzu: “Ich bin mitten in der Nacht aufgewacht – zufällig – und ich sagte:” Oh mein Gott, ich habe wirklich Angst!

“Ich hatte wirklich Angst, es rausschieben zu müssen.”

Joss ist in einer Beziehung mit der amerikanischen Musikerin Cody, dem Vater ihres ungeborenen Kindes, aber sie hat zuvor ihre Beziehungsprobleme offenbart, als sie “keinen Mann finden konnte”.

Sie wurde sogar von einer arrangierten Ehe in Versuchung geführt und sagte zu Mirror Online: “Wenn es gut geht, ist es schön und so romantisch.

“Manchmal sind sie wirklich verliebt und ich möchte immer, dass es klappt.

„Wenn es gut geht, ist es schön und so romantisch. Ich liebe Romantik: Ich habe auch angefangen, Indian Matchmaker zu schauen.

“Ich habe über arrangierte Ehen nachgedacht, bevor ich Cody getroffen habe, weil ich keinen Mann gefunden habe.”

In diesem Sommer wurde die werdende Mutter als “getäuscht” eingestuft, nachdem sie die GMB-Zuschauer ermutigt hatte, inmitten einer globalen Pandemie “glücklich” zu sein, während sie für ihren Podcast wirbte.

Der britische Soulsänger, der als Teenager berühmt wurde und mit Prinz Harry befreundet ist, ist in Devon aufgewachsen und lebt heute in der Karibik.

Sie sagte den ITV-Zuschauern: “Jeder hat eine Wahl im Leben, es sei denn, er ist ein Sklave oder im Gefängnis” – aber je mehr sie sprach, desto mehr ärgerte sie die Zuschauer.

Joss wurde als “berührungslos” und “tugendhaft” bezeichnet, nachdem sie den Zuschauern gesagt hatte, sie sollten sich “Momente des Glücks schnappen”, als sie von Boris Johnsons Plan schwärmte, nach der Coronavirus-Pandemie 1,57 Milliarden Pfund in die Kunst zu investieren.

Ein Zuschauer twitterte: “So krank von all diesen Promis, die nicht einmal mehr in Großbritannien leben und #GMB-Tugendzeichen geben … wünschte, sie würden einfach abhauen!”

Der neue Podcast von Cuppa Happy Joss Stone ist heute erhältlich.

Share.

Leave A Reply