Josh Addo-Carr und Latrell Mitchell missachten Australiens…

0

Der Flügelspieler von Melbourne, Josh Addo-Carr, und der Außenverteidiger von South Sydney, Latrell Mitchell, wurden vom NRL dafür kritisiert, dass sie Australiens soziale Distanzierungsmaßnahmen missachtet haben.

Das Paar, die beide von Australien gekappt wurden, und Tyronne Roberts-Davis, die Mannschaft der Newcastle Knights, wurden von der New South Wales Police nach einem Treffen mit mehreren anderen am Wochenende mit einer Geldstrafe von 1.000 australischen Dollar belegt.

Die Polizei wurde alarmiert, nachdem Addo-Carr Bilder, die seitdem gelöscht wurden, auf seinem Instagram-Konto veröffentlicht hatte, da das Trio die Anweisungen der Regierung ignorierte, 1,5 Meter voneinander entfernt zu bleiben und sich wegen des Coronavirus in großen Gruppen zu versammeln.

Das NRL sagte in einer Erklärung auf seiner Website: „Unsere Akteure sind Vorbilder und wir erwarten, dass sie während dieser Pandemie mit gutem Beispiel vorangehen.

„Auf den ersten Blick ist das Image in den heutigen Medien sowohl enttäuschend als auch ein inakzeptabler Verstoß gegen Gesundheitsvorschriften.

„Das NRL wird mit den beteiligten Spielern sprechen, um weitere Informationen einzuholen, und wir werden sicherstellen, dass die Spieler alle erforderlichen Unterstützungsbehörden bereitstellen.

„Wir starten ein umfangreiches Bildungsprogramm, um sicherzustellen, dass unsere Spieler verstehen, was akzeptables Verhalten ist, bevor das Training wieder aufgenommen wird.

„Wenn das Training wieder aufgenommen wird, müssen unsere Spieler und Offiziellen die Biosicherheitsprotokolle einhalten, die über die aktuellen staatlichen Beschränkungen hinausgehen.

„Als Gruppe haben unsere Spieler die Gesundheitsaufträge der Regierung sehr ernst genommen und zur Aufklärung der Gemeinde beigetragen. Auf den ersten Blick ist die heutige Angelegenheit inakzeptabel und wir unterstützen die Regierung bei allen Maßnahmen, die sie für notwendig hält. “

Das NRL hat die Kampagne 2020 im vergangenen Monat wegen der Pandemie auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.

Share.

Comments are closed.