Press "Enter" to skip to content

Johnson Baby Tribut Ärzte sind Infektionen und…

Die Ärzte, nach denen Boris Johnson seinen Sohn benannt hat, sind Experten für Infektionskrankheiten und Beatmung.

Am Samstag wurde bekannt gegeben, dass der Premierminister und seine Verlobte Carrie Symonds ihren neugeborenen Wilfred Lawrie Nicholas Johnson angerufen haben.

Nicholas ist eine Hommage an Dr. Nick Price und Dr. Nick Hart, “die beiden Ärzte, die Boris im letzten Monat das Leben gerettet haben”, so Frau Symonds.

Herr Johnson wurde auf die Intensivstation des St. Thomas-Krankenhauses in London eingeliefert, wo er an Covid-19 litt.

Dr. Nicholas Price ist laut der NHS-Vertrauenswebsite von Guys and St Thomas ein Berater für Infektionskrankheiten und Allgemeinmedizin mit weiterer Expertise in der Infektionsprävention und -kontrolle.

Professor Nicholas Hart ist Direktor des Lane Fox Respiratory Service bei den Guys and St Thomas und Professor für Atemwegs- und Intensivmedizin am King’s College London.

Seinem Profil zufolge verfügt er über Fachkenntnisse in Rehabilitation und mechanischer Beatmung zu Hause mit chronischem Atemversagen.

Die Mediziner teilten dem Paar ihre „herzlichen Glückwünsche“ mit und sagten in einer Erklärung: „Wir fühlen uns geehrt und demütigt, auf diese Weise anerkannt worden zu sein, und wir danken dem unglaublichen Team von Fachleuten, mit denen wir bei Guy’s zusammenarbeiten St. Thomas ‘und die sicherstellen, dass jeder Patient die beste Versorgung erhält.

“Wir wünschen der neuen Familie viel Gesundheit und Glück.”

Der NHS in London sagte: „Wir sind stolz auf die Hommagen von Premierminister Boris Johnson und Carrie Symonds an die engagierten Mitarbeiter des Londoner NHS.

“Wir wünschen der Familie alles Gute.”