John Challis scherzt “Die Getränke sind auf mich”, nachdem er 9p Lizenzgebühren für die Heartbeat-Episode erhalten hat. 

0

SCHAUSPIELER John Challis erhielt 9 Pence Lizenzgebühren für einen Heartbeat-Auftritt und scherzte: “Die Getränke sind auf mich.”

Der Star, der berühmt dafür ist, Only Fools and Horses ‘Boycie zu spielen, sagte den Fans, er sei bezahlt worden, nachdem eine alte Folge des Yorkshire-Dramas ausgestrahlt worden war.

Challis, 78, hat heute getwittert: „Yippee! Ich habe gerade eine Lizenzgebühr für Heartbeat erhalten. Neun Pence. Die Getränke sind auf mich und ich möchte mich ändern. “

Sein Witz bezieht sich auf eine Fools and Horses-Episode, in der ein Gangster Mike, dem Barmann, £ 1 anbietet, um jedem in der Kneipe ein Getränk zu kaufen, und bedrohlich hinzufügt: „Ich will Veränderung.“

Der zwielichtige Autohändler Boycie, verheiratet mit Marlene, bestellt dann einen teuren großen Cognac.

ITV3 sendet regelmäßig Wiederholungen von Heartbeat, die von 1992 bis 2010 liefen.
Challis trat 1998 in einer Episode als Stan Fraser auf.

Seine Armee von 108.000 Twitter-Followern fand die Auszahlung der Lizenzgebühren lustig.

Aubrey Davis erinnerte sich an Del Boys berühmtes Schlagwort und kommentierte: “Nächstes Jahr um diese Zeit werden Sie Millionäre.”

Ged Tivey antwortete: “Großer Cognac bitte Michael!”

Rob Lewis fügte hinzu: „Bloomin Hölle. Das Porto hätte das deutlich übertroffen! Gib es mit Bedacht aus, John. “

Und Dave Bowen sagte: „Ssshhh John. Ihr Agent wird ihren Schnitt wollen. . . Oh, und vergiss auch nicht die HMRC. ”

on on oder EMAIL [email protected]

Share.

Comments are closed.