Press "Enter" to skip to content

JK Rowling besucht das Zaubermuseum während eines Urlaubs auf einer Megayacht in Island

JK ROWLING hat während eines Urlaubs auf einer Megayacht ein Museum der Magie besucht.

Der Harry-Potter-Autor wurde an Bord des 24-Millionen-Pfund-Schiffes mit Ehemann Neil Murray (49) und ihrer 15-jährigen Tochter Mackenzie abgebildet.

Die Familie fährt mit dem 200-Fuß-Schiff namens Calypso durch das Land, dessen Miete etwa 31.000 Pfund pro Woche kostet.

Und sie haben sogar Islands berühmtestes Zauberei- und Hexenmuseum, den Strandagaldur, besucht.

Eine Quelle sagte: "Sie segelten nach Holmavik in der Calypso, die zuvor dem russischen Milliardär Michail Prochorow gehörte, nachdem sie einen Privatjet nach Reykjavik genommen hatten."

Das Museum dort enthält Sonderausstellungen, darunter die Nabrok oder Nekropanten.

Es handelt sich um eine Hose aus der Haut eines Toten, von der angenommen wird, dass sie in der Lage ist, einen endlosen Geldvorrat zu produzieren.

Im Museum befinden sich auch die magischen Dauben Islands, erhaltene Symbole aus dem 17. Jahrhundert.

Die 55-jährige Rowling und ihre Familie speisten dann auch im Hexenrestaurant des Museums, das frischen Fisch aus dem Fjord, Fleisch und vegetarische Suppe serviert.

Die Superyacht verfügt über sechs Luxus-Suiten und eine Master-Suite.

on on oder EMAIL [email protected]