Jerry Seinfelds Rat änderte eine Broadway-Show, nachdem er dem Schöpfer gesagt hatte, er solle einen bestimmten Witz „reparieren“

0

Fans von Jerry Seinfeld haben wahrscheinlich jahrelang die Karriere des Komikers verfolgt. Von seiner langjährigen, selbstbetitelten NBC-Sitcom, die er gemeinsam mit Larry David erstellt hat, bis zu seinem kommenden Netflix-Special „23 Hours to Kill“ hat sich sein Einfluss auf die Comedy-Welt auf vielfältige Weise bemerkbar gemacht. In einer neuen Folge von Amy Schumers Podcast “3 Girls, 1 Keith” enthüllte David Byrne, der Darsteller von Talking Heads, wie Seinfeld auch seine Broadway-Show “American Utopia” veränderte.

Während des Podcast-Interviews, das am Dienstag veröffentlicht wurde, enthüllte der Musiker, dass Schumer einmal mit dem Netflix-Star zu seiner Show gekommen war. Nach der Vorstellung holten sich die drei Getränke, als Seinfeld seine Meinung zu einem bestimmten Witz äußerte, der in der Broadway-Produktion enthalten war.

Laut Byrne sagte der Komiker damals: „Dieser eine Witz. Du musst es reparieren. ”

LESEN: Jerry Seinfeld Zum 30-jährigen Jubiläum von „Seinfeld“: Bedauert, überrascht und startet die Show neu

Was seiner Meinung nach repariert werden musste, fuhr der Songwriter fort: „Ich würde sagen:‚ Die Feuerwehrleute wollen nicht, dass Sie in den Gängen tanzen, weil die Tänzer in den Gängen im Brandfall einen unfairen Vorteil haben. “Und Jerry sagte:” Uh-uh. Der Witz ist “unfairer Vorteil”. Setzen Sie den Witz immer am Ende, denn sonst springen Sie auf Ihren eigenen Witz. “

Dem stimmte Schumer zu. “Ja, und du bekommst nicht das Lachen, das du bekommen würdest, wenn du sie auf dem Lachen belassen würdest”, fügte sie hinzu.

“Ich habe das getan und es hat funktioniert”, schloss er.

Abgesehen von der Hilfe, die Seinfeld Byrne anbot, war seine Komödie aufgrund der Ankündigung von 2019, dass „Seinfeld“ mit Julia Louis-Dreyfus, Jason Alexander und Michael Richards Hulu verlässt, weiterhin ein viel diskutiertes Thema.

Sobald der Vertrag des Streaming-Dienstes im nächsten Jahr ausläuft, müssen sich diejenigen, die die “Show über nichts” sehen möchten, auf den Weg zu Netflix machen, um die klassische Sitcom erneut zu besuchen. Zum Glück für Fans der Serie bietet der neue Netflix-Deal Abonnenten Zugriff auf alle 180 Folgen. Dies ist das erste Mal, dass sie alle über einen globalen Dienst erreichbar sind. Darüber hinaus soll die Qualität verbessert werden, sobald der Umzug abgeschlossen ist und jede Rate in 4K verfügbar ist.

Share.

Comments are closed.