Press "Enter" to skip to content

Jeremy Lin erzählt Zeit mit LA Lakers und teilt die komische Erinnerung an Kobe Bryant

Jeremy Lin erinnert sich noch lebhaft an seine Spielzeit bei den Los Angeles Lakers. Als er eine Reise in die Vergangenheit unternahm, erinnerte sich das Ex-NBA-Phänomen an seine kurze Zeit bei dem berühmten Franchise und zeichnete offen einen unvergesslichen Moment auf, den er vom verstorbenen Kobe Bryant miterlebte.

Lin erschien in Danny Green’s Podcast “Inside the Green Room” und teilte eine komische Erinnerung an die Laker-Legende während einer der Übungen des Teams auf dem Weg zum Handelsschluss 2015.

“Ich erinnere mich, dass (Bryant) zu diesem Zeitpunkt verletzt worden war und er für die Saison ausfiel, also war er für einige Zeit nicht da, nur um sich zu rehabilitieren und weg von der Mannschaft und so. Und dann plötzlich, nachdem wir ihn seit ein paar Wochen nicht mehr gesehen hatten, geht er ins Fitnessstudio, und dies ist der Tag vor Handelsschluss, und wir sind alle dabei, mit dem Üben zu beginnen “, erzählte Lin.

“Wir dehnen uns, machen unser dynamisches Aufwärmen oder was auch immer. Und dann kommt er herein, Sweatshirt, er hat eine Schlinge für seine verletzte Schulter, er hat seine Sonnenbrille an, seine Kobe-Sonnenbrille. Und er kommt herein und jeder ist wie “ohhhhhhhhh” und Booz, Carlos Boozer, ist wie “Kob! Schön dich zu sehen, Bruder! Dang, wir haben dich nicht ein bisschen gesehen, warum bist du heute gekommen? “

„Und er hatte nur ein steinernes Gesicht und meinte:‚ Ich bin gerade vorbeigekommen, um mich von einigen von euch Pennern zu verabschieden, die morgen gehandelt werden. ‘Und dann setzt er sich an den Tisch, an dem Sie die Anzeigetafel am kontrollieren Übungsanlage und er sagte ein paar Worte zum Trainer, und dann ging er. Und ich erinnere mich, dass einer meiner Teamkollegen sagte: “Ich habe jede Motivation zum Üben verloren.”

Lin verbrachte eine einzige Saison bei den Lakers, nachdem er 2014 von den Houston Rockets gehandelt worden war. Er erzielte im Durchschnitt 11,2 Punkte, 4,6 Assists, 2,6 Rebounds, während er 42,4% auf den Boden schoss und 36,9% von außerhalb des Bogens, der Purpur und Gold anzog. Er spielte in 74 Spielen fast 26 Minuten pro Spiel, als die Lakers eine der katastrophalsten Spielzeiten in der Franchise-Geschichte verzeichneten und in 82 Spielen insgesamt nur 21 Siege erzielten.