Jeremy Clarksons abschreckende Vorhersage von Nicola Sturgeon enthüllte: “Eines Tages wird sie gewinnen!”

0

NICOLA STURGEON hat sich während ihrer gesamten politischen Karriere für die Unabhängigkeit Schottlands eingesetzt – und der Moderator der Grand Tour, Jeremy Clarkson, glaubt, dass die SNP-Vorsitzende eines Tages ihren Wunsch erfüllen wird, wie Archivberichte belegen.

Herr Clarkson machte den Anspruch geltend im Jahr 2018 als die Spaltung zwischen Holyrood und Westminster während des Brexit-Prozesses wuchs, mit Frau Stör verfolgt ein zweites Unabhängigkeitsreferendum. Der Autojournalist sagte in der Sunday Times: „Schottland hatte 2014 über die Unabhängigkeit abgestimmt, und es herrschte Vernunft. “Dann haben diejenigen, die verloren haben, sofort entschieden, dass sie eine weitere Abstimmung wünschen.

„Und so wird es gehen, bis sie schließlich gewinnen und wir Soldaten auf die Straße von Gretna Green schicken müssen.

“Ich verstehe die Notwendigkeit der schottischen Unabhängigkeit nicht. Die Schlacht von Falkirk ist sehr lange her.

“Und es ist nicht so, dass England den Calcutta Cup nicht mehr gewinnen kann.”

Clarkson verglich den Streit um die Unabhängigkeit mit der eigenen Meinungsverschiedenheit Großbritanniens mit der EU und behauptete, beides würde nicht zu Einheit, sondern zu mehr Spaltung führen.

Er fügte hinzu: “Außerdem haben die Schotten genau das gleiche Problem damit, es alleine zu machen, wie wir es nach dem Brexit haben werden.

“Die bi-neugierige Handwerkerin, die in den Highlands ein Kunsthandwerksgeschäft eröffnet hat und Pullover verkauft, die aus ihren eigenen Achselhaaren gestrickt wurden, will von Nicola Sturgeon nicht dasselbe wie einen Heroin-Enthusiasten aus den Mietshäusern in Glasgow.

„Sie denken vielleicht, dass die Beseitigung der Engländer sie alle vereinen und Sean Connery zurückbringen wird. Aber es wird nicht.

„Wollen sie andere Gesetze? Nein. Sie wollen die gleichen Dinge wie Sie und ich. Etwas zu tun am Tag und etwas verfügbares Einkommen am Wochenende. “

Während der Star der Grand Tour in politischen Fragen brutal war, sagte er, dass das schottische Hochland der schönste Ort der Welt sei.

Herr Clarkson fügte hinzu: “Ich habe in letzter Zeit einige Tage jenseits von Inverness verbracht, und ich versuche nicht, mich an die Schotten zu gewöhnen, aber es ist wirklich absolut wunderschön.

„Wir reden oft über atemberaubende Aussichten, aber im Hochland tun sie das buchstäblich.

„Ich bin am Mittwoch die Küstenstraße nördlich von Ullapool entlang gefahren und bin noch nie so langsam gefahren. Manchmal waren die Aussichten so spektakulär, dass ich zum Stillstand kam und es nicht einmal bemerkte. “

Der Moderator hatte die vergangene Woche in Schottland mit den Kollegen Richard Hammond und James May für ihre Amazon Prime-Serie gedreht.

Sie reisten die North Coast 500 Route und Clarkson verliebte sich in die Landschaft und stufte sie als den atemberaubendsten Ort ein, den er jemals besucht hatte.

Share.

Comments are closed.