Press "Enter" to skip to content

Jedes Wort von Ed Woodwards Aussage, einschließlich der Chancen von Man Utd auf große Geldtransfers

Der Chef von Manchester United, Ed Woodward, sprach im Rahmen des vierteljährlichen Fanforums des Clubs ausführlich mit den Fans

Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende von Manchester United, Ed Woodward, sprach am Freitag in einer Telefonkonferenz zu den Anhängern und sprach ausführlich über die Reaktion des Clubs auf die Coronavirus-Pandemie, das potenzielle Sommertransfergeschäft und die Rückkehr des Fußballs.

Die Roten Teufel wurden weithin für ihre Reaktion auf die Krise gelobt. Sie entschieden sich dafür, keine Mitarbeiter und Kapitän Harry Maguire zu beurlauben, um die Initiative #playerstogether zur Unterstützung des NHS zu koordinieren.

Hier ist jedes Wort von Woodwards Adresse:

„Willkommen zum zweiten Fanforum des Jahres und dem ersten, das per Telefonkonferenz aus der Ferne abgehalten wird. Zunächst möchte ich sagen, dass ich hoffe, dass Sie und Ihre Familien alle sicher und gesund sind.

“Es wäre leicht gewesen, dieses Treffen zu verschieben, bis wir uns wieder in Old Trafford treffen können, aber wir halten es für wichtiger denn je, offene Kommunikationswege zwischen dem Verein und unseren Fans zu haben, wenn wir uns mit solch außergewöhnlichen Herausforderungen auseinandersetzen.”

„Seit dem letzten Treffen des Forums im Januar ist viel passiert. Lassen Sie mich einen Moment Zeit, um den Ansatz zusammenzufassen, den wir als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie gewählt haben.

Reaktion auf Coronavirus

“Ich möchte bekräftigen, dass unsere Gedanken bei allen sind, die von der Pandemie betroffen sind, und insbesondere bei denen, die Menschen in ihrer Nähe verloren haben.

„Unsere oberste Priorität war es, das Notwendige zu tun, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, und das wird unser Leitprinzip bleiben.

„Dazu gehörte natürlich, alle unsere Spiele bis auf weiteres zu verschieben und Old Trafford und den AON Training Complex vorübergehend für alle Besucher und die meisten Mitarbeiter zu schließen.

„Wir haben diese Entscheidungen nicht gerne getroffen, aber die öffentliche Gesundheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiter müssen immer an erster Stelle stehen. Ich werde jetzt zusammenfassen, was wir getan haben, um den NHS, unsere Community, unsere Mitarbeiter und natürlich unsere Fans zu unterstützen.

Engagement für den NHS

„Im Namen aller Mitarbeiter von Manchester United möchte ich die heldenhafte Arbeit des NHS und aller wichtigen Mitarbeiter bei der Bekämpfung des Virus würdigen.

„Wir sind stolz darauf, diese Bemühungen mit medizinischer Versorgung des Clubs, Schutzausrüstung und Lebensmitteln, die an örtliche Krankenhäuser gespendet wurden, sowie Geschenkpaketen für NHS-Mitarbeiter zu unterstützen.

„Wir haben auch Einrichtungen und Mitarbeiter in den Dienst des NHS gestellt: Die Manchester United Foundation hat ihre Transporterflotte für NHS-Kurierdienste zur Verfügung gestellt, und Clubmitarbeiter melden sich freiwillig für den NHS, erhalten aber weiterhin die volle Bezahlung.

„Nach Gesprächen mit lokalen NHS-Trusts gibt es mehr Unterstützung vom Club in diesem Bereich.

Engagement für die Gemeinschaft

„Wir erkennen an, dass dies sowohl eine Wirtschaftskrise als auch eine Gesundheitskrise ist und dass viele schutzbedürftige Mitglieder unserer Gemeinschaft betroffen sein werden.

„Aus diesem Grund haben wir über 30.000 Lebensmittel und Getränke an lokale Wohltätigkeitsorganisationen gespendet und gemeinsam mit Manchester City eine Spende in Höhe von 100.000 GBP an den Trussell Trust geleistet, die von 19 Lebensmittelbanken in Greater Manchester verwendet werden kann.

“Ich möchte unsere Wertschätzung für die Rolle des Manchester United Supporters ‘Trust bei der Koordinierung dieser letzteren Spende festhalten, die auf der hervorragenden Arbeit aufbaut, die sie normalerweise an Spieltagen für Lebensmittelbanken sammeln.”

„Die Manchester United Foundation hat während der gesamten Pandemie weiter gearbeitet und dabei geholfen, die Kinder von Schlüsselkräften an den noch offenen Partnerschulen vor Ort zu unterstützen. Wir arbeiten an weiterer Unterstützung, um die Nahrungsmittelarmut in Manchester und darüber hinaus durch die Stiftung zu lindern .

Engagement für die Mitarbeiter

„Der Schutz unserer Mitarbeiter ist eine weitere wichtige Priorität. Aus diesem Grund haben wir sie weiterhin vollständig bezahlt, ohne auf das derzeitige Urlaubsprogramm der Regierung zurückzugreifen, und Goodwill-Zahlungen an über 3.000 Gelegenheitsarbeiter geleistet, um deren Einkommen zu schützen, während unser Betrieb gestört ist.

„Natürlich haben alle mit den wirtschaftlichen Realitäten der Pandemie zu kämpfen, und wir sind nicht anders. Je länger die Krise andauert, desto größer sind die Auswirkungen für jeden Verein, auch für uns.

Engagement für Unterstützer

„Wir haben mit Ihnen, unseren Fans, einen ähnlichen Ansatz gewählt, indem wir die Frist für die Verlängerung von Dauerkarten verlängert und uns verpflichtet haben, Rabatte oder Rückerstattungen zu gewähren, falls verschobene Spiele abgesagt oder hinter verschlossenen Türen gespielt werden.

„Wir haben auch einen Beitrag von 350 GBP zu den Reisekosten von fast 700 United-Fans mit Tickets für unser Auswärtsspiel der Europa League gegen LASK geleistet, nachdem wir uns spät entschieden hatten, hinter verschlossenen Türen zu spielen.

„Dies waren einige unserer loyalsten Unterstützer, die dem Team bis in die entlegensten Regionen Europas gefolgt sind, und wir hielten es für richtig, etwas zurückzugeben.

„Wir achten auch auf unsere älteren und schutzbedürftigen Unterstützer während der Sperrung, einschließlich Sozialhilfeanrufen von Clubmitarbeitern und Clublegenden an über 3.000 Abonnenten, die entweder über 70 Jahre alt oder behindert sind.

Die Werte des Clubs

„Wir werden weiterhin nach weiteren Möglichkeiten suchen, um Bedürftige zu unterstützen, solange die Pandemie anhält. Dies steht im Einklang mit unseren Werten als Verein, unseren starken Wurzeln in unserer Gemeinschaft und den tiefen Beziehungen, die wir zu unseren Fans haben.

„Es ist auch wichtig, die Rolle anzuerkennen, die unser erfolgreiches Geschäft bei der Erfüllung unserer sozialen Verantwortung spielt. Wir haben immer geglaubt, dass unser Geschäftsmodell uns eine größere Widerstandsfähigkeit verleiht als die meisten Clubs, und wir sind dankbar für die dauerhafte Unterstützung unserer Handelspartner, um uns dabei zu helfen, dies zu erreichen.

Geschäft übertragen

“Allerdings sollte sich niemand Illusionen über das Ausmaß der Herausforderungen machen, denen sich alle im Fußball gegenübersehen, und es ist möglicherweise kein” Business as usual “für Vereine, einschließlich uns, auf dem Transfermarkt in diesem Sommer.

„Wie immer ist unsere Priorität der Erfolg des Teams, aber wir müssen die Auswirkungen in der gesamten Branche sichtbar machen, einschließlich des Zeitpunkts des Transferfensters und des allgemeinen Finanzbilds, bevor wir über eine Rückkehr zur Normalität sprechen können.

„Auf dieser Basis kann ich nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass Spekulationen über Transfers einzelner Spieler für Hunderte Millionen Pfund in diesem Sommer die Realitäten, mit denen der Sport konfrontiert ist, zu ignorieren scheinen.

Rückkehr des Fußballs

„Wie Sie alle freuen wir uns darauf, dass die Mannschaft wieder auf das Feld zurückkehrt, sobald uns mitgeteilt wird, dass dies sicher ist, und hoffentlich eine Saison zu beenden, die für uns in der Premier League, der Europa, noch vielversprechend ist Liga und der FA Cup, als er gesperrt wurde.

„Wir stehen in ständigem Dialog mit unseren Leitungsgremien darüber, wann und wie dies geschehen wird, und wir werden uns weiterhin mit diesem Forum befassen, um die Fans auf dem Laufenden zu halten.

„Und obwohl es sein kann, dass Spiele kurzfristig hinter verschlossenen Türen gespielt werden müssen, erkennen wir alle, dass der Fußball erst wieder normal wird, wenn die Fans wieder anwesend sind.

„Wie die heutige Agenda zeigt, treiben wir eine Reihe von Initiativen voran, um das Spielerlebnis in Old Trafford zu verbessern, einschließlich der Erweiterung des speziellen Atmosphärenabschnitts des Stretford End, des geplanten Versuchs mit Sitzplätzen auf der Schiene und der Fertigstellung unserer Erweiterung hochmoderne Einrichtungen für behinderte Unterstützer.

„Diese Angelegenheiten verblassen im Vergleich zu der unmittelbaren Priorität der Bekämpfung des Coronavirus. Aber sie geben uns Dinge, auf die wir uns freuen können, wenn wir schließlich nach Old Trafford zurückkehren dürfen, um Fußball zu schauen.

„Es wird ein ganz besonderer Tag, an dem das passiert. In der Zwischenzeit sollten Sie im Namen aller Mitarbeiter von Manchester United aufpassen und sich wie immer bei Ihnen für Ihre unermüdliche Unterstützung bedanken. “