Jared Kushner sagte, Trump habe Pence die Verantwortung für die Reaktion auf das US-Coronavirus übertragen, weil “er nichts anderes zu tun hatte”, heißt es in dem Buch

0

Ein bevorstehendes Buch beleuchtet die Gedanken von Präsident Donald Trump, als er seinen Vizepräsidenten Mike antipptePence, um den Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie im letzten Jahr anzuführen.

I Alone Can Fix It: Donald J. Trump’s Catastrophic Final Year ,” von den Washington Post-Journalisten Carol Leonnig und Philip Rucker wird als nächstes veröffentlichtWoche.Am Mittwoch veröffentlichte The Daily Beast eine Vorschau des Buches.

Laut The Daily Beast beschreibt das Buch eine Interaktion zwischen Jared Kushner, dem Schwiegersohn und Berater des Präsidenten, und dem Gesundheits- und Sozialminister Alex Azar Ende Februar 2020, alsDas Virus begann sich in den USA unkontrolliert auszubreiten.

Kushner sagte Azar, dass Trump Pence als Coronavirus-Zaren eingesetzt habe, weil “er nichts anderes zu tun hatte”, heißt es in dem Buch The Daily Beast.

Trump, Pence, Kushner und Azar erwiderten die Anfragen von Insider nach einem Kommentar zum Buchauszug nicht sofort.

Trump und Pence schienen während ihrer Amtszeit eine angespannte Beziehung zu haben.

Das neueste Buch des Autors Michael Wolff, “Landslide: The Final Days of the Trump Presidency”, sagte, die wöchentlichen Mittagessen der beiden Männer bestanden normalerweise aus Pence, die 10 Minuten Zeit hattenSagen Sie Trump “genau, wie hart er für ihn gearbeitet hat” , bevor Trump den Fernseher einschaltete.

In den letzten Tagen von Trumps Präsidentschaft stritt sich Pence mit Trump , als er sich weigerte, die Wahlergebnisse aufzuheben.Während Pence nie die Macht dazu hatte , glaubte Trump, dass sein Vizepräsident die Zertifizierung von Joe Bidens Sieg stoppen könnte.

In den letzten Wochen hat Pence stark darauf hingewiesen , dass er 2024 selbst für das Weiße Haus kandidieren wird. Trump hat dasselbe getan .

Share.

Leave A Reply