Japans Takeda plant den Verkauf von Verbrauchergesundheitseinheiten für…

0

Tokio, 24. April – Die japanische Takeda Pharmaceutical Co Ltd plant, ihre Abteilung für Verbrauchergesundheit für rund 400 Milliarden Yen (3,72 Milliarden US-Dollar) zu verkaufen, berichtete Nikkei Business.

Mögliche Käufer der Einheit sind Taisho Pharmaceutical Co. und große Investmentfonds, berichtete Nikkei. Eine Takeda-Sprecherin sagte, das Unternehmen kommentiere Gerüchte nicht.

Nach der Übernahme von Shire Plc im Jahr 2019 für 59 Milliarden US-Dollar hat Takeda zugesagt, nicht zum Kerngeschäft gehörende Vermögenswerte im Wert von 10 Milliarden US-Dollar zu veräußern, um Schulden abzubauen. ($ 1 = 107.6500 Yen) (Berichterstattung von Rocky Swift; Redaktion von Muralikumar Anantharaman)

Share.

Comments are closed.