Jansson von der schwedischen c.bank: Inflationserwartungen entscheidend für…

0

STOCKHOLM, 11. Mai – Ein deutlicher Rückgang der langfristigen Inflationserwartungen in Schweden wäre ein Schlüsselfaktor für die Entscheidung, ob die Zinssätze gesenkt werden sollen, sagte der stellvertretende Gouverneur der Zentralbank, Per Jansson, am Montag.

Sollten die Auswirkungen der Pandemie zu einem starken Rückgang der langfristigen Inflationserwartungen führen, “wäre dies ein Beispiel für einen Faktor, der für mich in Bezug auf die Zinspolitik definitiv wichtig wäre”, sagte Jansson in einer Online-Diskussion.

“Wenn es klar ist, dass dies als vorübergehende Störung interpretiert wird … dann sehe ich weniger Grund, mit Raten zu reagieren.” (Berichterstattung von Simon Johnson; Redaktion von Niklas Pollard)

Share.

Comments are closed.