Press "Enter" to skip to content

Jansin Turgut von der Rugby League erinnert an den Kampf um die psychische Gesundheit, der zu einem Selbstmordversuch führte

EXKLUSIV: Der frühere Stürmer von Hull und Salford, Jansin Turgit, eröffnet Daily Star Sport seine Kämpfe um die psychische Gesundheit, die vor zwei Jahren dazu führten, dass er sich vom Dach eines dreistöckigen Parkplatzes warf

Jansin Turgut gibt zu, dass er sich am Jahrestag des Tages, an dem er versucht hat, Selbstmord zu begehen, möglicherweise aufregt.

Dem ehemaligen Stürmer von Hull und Salford wäre es beinahe gelungen, eine katastrophale Liste gebrochener Knochen zu hinterlassen, nachdem er sich vom Dach eines dreistöckigen Parkplatzes am Flughafen Ibiza geworfen hatte.

Die schlimmste seiner Verletzungen waren zwei gebrochene Beine, ein zerschlagenes Becken, fünf gebrochene Wirbel im unteren Rücken und jeder Knochen in seinem Gesicht gebrochen.

Aber im Gegensatz zu den dunklen Zeiten, die zu diesem schrecklichen Versuch geführt haben, ist Turgut jetzt emotional und mental stark genug, um damit fertig zu werden.

Und nicht nur fertig werden. Die schrecklichen Lektionen, die er gelernt hat, und die Schmerzen, die er durchgemacht hat, haben ihn zu einem beeindruckenden Aktivisten für psychische Gesundheit gemacht.

Zu Beginn der Woche des Bewusstseins für psychische Gesundheit und zwei Tage vor dem Jahrestag dieses Herbstes auf Ibiza hat Turgut beschlossen, sich zu Wort zu melden, um anderen zu helfen.

Er sagte: „Ich bin dankbar, dass ich eine zweite Chance habe. Hoffentlich bin ich aus einem bestimmten Grund immer noch hier und das soll anderen helfen.

“Wenn ich nur einer Person helfen kann, indem ich meine Geschichte erzähle, wäre ich erfolgreich gewesen, aber ich möchte so vielen wie möglich helfen.”

Turgut wurde letzten Mai aus “Off-Field” -Gründen von Salford entlassen und Tage später entschieden, dass er mit seinen Dämonen nicht mehr fertig werden konnte.

Zuvor hatte er versucht, seine psychischen Probleme zu verbergen, indem er sich Drogen zuwandte und sich weigerte, sich jemandem anzuvertrauen.

Es war ein katastrophaler Cocktail und der 24-Jährige möchte, dass andere Betroffene die Abwärtsspirale vermeiden, zu der er führte.

Er sagte: “Ich habe meine Probleme vor Freunden und Teamkollegen versteckt, weil ich nicht wollte, dass sie mich für unzureichend halten. Ich habe es vor meiner Familie versteckt, weil ich das Gewicht nicht an sie weitergeben wollte.

„Aber anstatt es zu maskieren, hätte ich mich aussprechen sollen, indem ich Dinge gefunden hätte, die mir beim Vergessen helfen könnten. Es kann ein rohes Thema sein, aber es ist der einzige Weg, um Hilfe zu bekommen.

“Das Schlimmste, was ich jemals in meinem Leben tun musste, war, meiner Familie die Wahrheit darüber zu sagen, wie ich mich gefühlt hatte. Es war das Schwierigste, aber es war auch das Beste, weil es unsere Beziehung gestärkt hat. “

Turgut fiel ins Koma und musste drei Monate später, nachdem er mehr als vier Steine ​​verloren hatte, wieder laufen lernen.

Die Unterstützung seines Vaters Kemal, seiner Mutter Carole, seines Stiefvaters Alan und seiner Schwester Yasmine sowie enger Freunde hat Turgut geholfen zu glauben, dass sein Leben mehr wert sein kann, als er jemals geträumt hat.

Seine körperliche Fitness verbessert sich mit Hilfe von Hull Conditioner Paul Hatton und seinem engen Freund Jay Bell und er hofft, dass er wieder spielen oder sogar Boxer werden kann.

Als er sich dem Jubiläum nähert, dankt er seiner Familie und seinen Freunden sowie einer Botschaft der Hoffnung für die Bedürftigen.