Italiens Terna, Snam sollte über Fusion diskutieren – Industrie…

0

MAILAND, 28. April – Italiens Industrieminister sagte, es sei sinnvoll, den Gasnetzbetreiber Snam mit dem Stromnetzbetreiber Terna zusammenzuführen, wie aus einem am Dienstag veröffentlichten Interview mit der Finanzzeitung Il Sole 24 hervorgeht.

“Ich glaube, es wäre fair, mit der Erörterung eines Fusionsprojekts zwischen Snam und Terna zu beginnen, das durch neue Beteiligungen von (staatlichem Kreditgeber) CDP unterstützt werden könnte”, sagte Stefano Patuanelli gegenüber der Zeitung.

Der Minister fügte hinzu, er befürworte das einzelne Breitbandprojekt, das derzeit von Italiens größter Telefongruppe Telecom Italia und dem kleineren Breitbandkonkurrenten Open Fibre diskutiert wird, und fügte hinzu, es sei “grundlegend für das Land”. (Berichterstattung von Agnieszka Flak, Redaktion von Gianluca Semeraro)

Share.

Comments are closed.