Italiens DiaSorin erhält US-amerikanische FDA-Zulassung für COVID-19…

0

MAILAND, 25. April – Die italienische Diagnostikgruppe DiaSorin gab am Samstag bekannt, dass sie von der US-amerikanischen Food and Drug Administration eine EUA (Emergency Use Authorization) für ein serologisches Testkit für COVID-19 erhalten hat.

DiaSorin sagte auch, es habe kürzlich einen Vertrag mit der Biomedical Advanced Research and Development Authority unterzeichnet, um Finanzmittel für die Bereitstellung des Tests in den USA zu erhalten.

Das DiaSorin-Kit für serologische Tests an intravenösen Blutproben wird in der italienischen Region Lombardei verwendet, der Region, die am stärksten vom Ausbruch des Coronavirus im Land betroffen ist.

Im Gegensatz zu Nasentupfertests, bei denen direkt nach dem Vorhandensein des Coronavirus gesucht wird, suchen serologische Tests nach Antikörpern, die auf eine Virusansteckung hinweisen. Antikörpertests sind schneller und einfacher durchzuführen, obwohl Ärzte in Italien sagen, dass sie aus Gründen der vollständigen Sicherheit durch Tupfertests ergänzt werden müssten.

DiaSorin sagte, sein Test sei auf den weltweit installierten 5.000 LIAISON XL-Plattformen verfügbar, von denen sich 600 in US-amerikanischen Krankenhäusern und kommerziellen Labors befinden. Solche Plattformen können 170 Patientenproben pro Stunde bewältigen, sagte DiaSorin. (Berichterstattung von Valentina Za; Redaktion von David Clarke)

Share.

Comments are closed.