Italien meldet 99 neue Todesfälle als Geschäfte, Bars wieder geöffnet

0

ROM

Italien meldete am Montag 99 weitere Todesfälle durch das neuartige Coronavirus, was die Zahl der Todesopfer auf 32.007 erhöhte, mit dem niedrigsten Anstieg seit der ersten Phase der Ansteckung Anfang März.

Nach zwei Monaten strenger Sperrung haben Bürger und Unternehmen ein regelmäßigeres Leben wieder aufgenommen, als Restaurants, Bars und Geschäfte ihre Türen wieder öffneten.

Die vom Zivilschutzministerium des Landes veröffentlichten Daten bestätigten, dass der Höhepunkt des Ausbruchs zurückgelassen wurde. Die Zahl der aktiven Infektionen ging am Montag um 1.798 zurück und lag bei 66.553.

In der Zwischenzeit stiegen die Genesungsraten weiter an und erreichten 127.326, da mehr Patienten die Intensivstation verließen, was den Druck auf das überforderte italienische Gesundheitssystem verringerte

Das Epizentrum des italienischen Ausbruchs ist nach wie vor die Region Nordlombardei, in der die Zahl der Todesfälle auf 15.543 gestiegen ist, was fast der Hälfte aller Todesfälle des Landes entspricht.

Premierminister Giuseppe Conte erklärte, dass die neuen, weicheren Regeln wieder geändert werden können, wenn die Ansteckungskurve einen neuen Anstieg zeigt.

„Wir stehen vor einem kalkulierten Risiko. Ich muss ganz klar zugeben, dass die Kurve wieder steigen könnte “, sagte der Ministerpräsident am Samstag.

Er fügte jedoch hinzu: “Wir müssen es akzeptieren, sonst können wir nie wieder starten.”

Conte betonte, dass die Sperrregeln schrittweise gelockert werden, um eine zweite Ansteckungswelle zu vermeiden.

Restaurants müssen einen Abstand von mindestens 1 Meter zwischen Kunden einhalten, die zur Reservierung verpflichtet sind. Geschäftsinhaber werden außerdem gebeten, die Reservierungen mindestens zwei Wochen lang aufzuzeichnen, um mögliche Infektionen nachverfolgen zu können.

Der Abstand von 1 Meter muss auch für Personen gelten, die an Theken stehen, um Getränke zu trinken.

Friseure und Schönheitssalons müssen Reservierungen entgegennehmen und strenge Hygienemaßnahmen gewährleisten.

Share.

Comments are closed.