Italien ist nicht bereit, einen Termin für das Training in der Serie A festzulegen

0

ROM, 22. April – Die italienische Regierung ist noch nicht bereit, einen Termin für das erneute Training der Teams der Serie A festzulegen, bevor die Liga wieder aufgenommen werden kann, sagte Sportminister Vincenzo Spadafora am Mittwoch.

Spadafora sagte nach einem Treffen mit dem italienischen Fußballverband (FIGC), der Serie A-Liga und den Spieler- und Schiedsrichterverbänden, dass in den nächsten Tagen eine Entscheidung getroffen werde.

„Ich habe den verschiedenen Positionen, die sich herausgebildet haben, mit großer Aufmerksamkeit zugehört, und in den kommenden Tagen werden wir nach einer Diskussion mit dem Gesundheitsministerium aktualisierte Bestimmungen über die Möglichkeit und die Methoden für einen Neustart der Ausbildung herausgeben“, sagte er erzählte Reportern.

Er sagte, es sei notwendig, “die Aspekte im Zusammenhang mit der möglichen Wiederaufnahme des Trainings in maximaler Sicherheit für die Athleten und Trainerstab von Sportvereinen genauer zu untersuchen”.

Italien war eines der am stärksten von COVID-19 betroffenen Länder, und der Profifußball wurde seit dem 9. März gesperrt. Die FIGC und die Serie A haben beide angekündigt, die Saison nach Möglichkeit zu beenden.

Die FIGC hat bereits detaillierte Richtlinien für die Wiederaufnahme des Trainings erstellt, nach denen die Spieler in den ersten Tagen in Trainingslagern isoliert sein würden.

Zuvor sagte Spadafora gegenüber dem Senat: “Wir sind uns bewusst, dass wir neu anfangen müssen, weil Sport als wirtschaftlicher und sozialer Wert wichtig ist, aber wir werden dies mit absolutem Respekt für die Gesundheit aller tun.”

Er kritisierte auch die Medien dafür, dass sie sich darauf konzentrierten, ob die Serie A beendet werden würde.

“Wir wissen sehr gut, dass Fußball als Wirtschaftsgut geschätzt wird, aber wir wissen auch, dass Sport nicht nur Fußball und Fußball nicht nur Serie A ist”, sagte er. (Schreiben von Brian Homewood Schnitt von Toby Davis)

Share.

Comments are closed.