Press "Enter" to skip to content

ISA: Sie können ein Help to Buy-Konto erneut eröffnen, wenn ein Hauskauf fehlschlägt – so geht das

ISA-Konten können in vielen Formen vorliegen, wobei jede unterschiedliche Vorteile und Funktionen bietet. Hilfe beim Kauf ISAs wurden eingerichtet, um beim Kauf von Häusern zu helfen, und sie könnten in den kommenden Monaten stärker genutzt werden, da das Aktienprogramm „Hilfe beim Kauf“ kürzlich erweitert wurde.

Hilfe beim Kauf ISAs können Inhabern einen 25-prozentigen Bonus auf ihre Ersparnisse gewähren, wenn sie für einen Hauskauf verwendet werden. Dieser Bonus ist auf insgesamt 3.000 GBP begrenzt und kann zusammen mit dem Aktienprogramm „Hilfe zum Kauf“ verwendet werden.

Das Eigenkapitalsystem ermöglichte es den Menschen, ein Haus mit einer sehr geringen Anzahlung zu kaufen, und während das System in den kommenden Jahren geschlossen wird, hat die Regierung kürzlich bestimmte Elemente davon erweitert.

Die Regierung hat kürzlich als Reaktion auf das Coronavirus die Regeln für das System geändert und Folgendes detailliert beschrieben: „Nach dem derzeitigen System müssten die Bauarbeiten für neue Häuser bis Ende Dezember abgeschlossen sein – die Verlängerung bedeutet, dass die Frist jetzt verschoben wird 28. Februar 2021, um Tausenden von Kunden zu helfen, die Schlüssel für ihr neues Zuhause zu bekommen.

“Die Frist für den rechtlichen Abschluss des Verkaufs bleibt gleich – der 31. März 2021.”

Christopher Pincher, der Minister für Wohnungswesen, kommentierte die Ankündigung wie folgt: „Diese Regierung setzt sich dafür ein, einer neuen Generation zu helfen, ihren Traum vom Wohneigentum zu verwirklichen. Seit 2010 haben wir mehr als 640.000 Familien durch unsere Unterstützung, einschließlich Help to, zum Wohneigentum verholfen Kaufen und Kaufrecht.

“Die heutige Ankündigung wird dazu beitragen, Kunden, deren neues Zuhause aufgrund von Coronavirus verzögert wurde, Sicherheit und Gewissheit zu verschaffen, und bekräftigt das Engagement der Regierung, mehr Menschen zu helfen, ihr eigenes Zuhause zu besitzen.”

Der Immobilienmarkt und die allgemeinen Hypothekenvereinbarungen wurden dramatisch von Coronavirus beeinflusst, was die Benutzer von Help to Buy ISAs beunruhigen kann, die nicht mehr geöffnet werden können.

Immobilienkäufe können selbst in normalen wirtschaftlichen Zeiten oft scheitern, aber glücklicherweise kann die Hilfe beim Kauf von ISAs etwas davon abgeschirmt werden.

Wenn ein Immobilienkauf fehlschlägt, kann ein ISA-Inhaber von Help to Buy sein Konto bei demselben Anbieter erneut eröffnen, solange er das Produkt noch anbietet.

Darüber hinaus kann ein Sparer auch ein Konto bei einem neuen Anbieter eröffnen (falls er eine Überweisung akzeptiert).

Hilfe zum Kauf von ISAs kann unter keinen anderen Umständen von neuen Sparern geöffnet werden, da das Programm 2019 geschlossen wurde.

Lifetime ISAs (LISA) wurden eingeführt, um Help to Buy-Konten zu ersetzen, und sie können ähnliche Vorteile bieten.

Während Help to Buy ISAs einen Bonus bieten, der auf 3.000 GBP begrenzt ist, beträgt das Maximum, das mit einem LISA vergeben werden kann, 32.000 GBP.

Darüber hinaus können LISA-Boni auch zur Finanzierung des Ruhestands verwendet werden, wenn der Inhaber sie nicht für einen Immobilienkauf verwenden möchte.

Es ist möglich, Geld von einem Help to Buy-Konto auf ein LISA zu überweisen, aber in einem einzigen Jahr können nur 4.000 GBP in dieses Konto eingezahlt werden.

ISAs aller Art können mit mehreren Finanzinstituten eröffnet werden, darunter:

  • Banken
  • Gesellschaften aufbauen
  • Kreditgenossenschaften
  • freundliche Gesellschaften
  • Börsenmakler
  • Peer-to-Peer-Kreditvergabedienste
  • Crowdfunding-Unternehmen und
  • andere Finanzinstitute