Inter Mailand-Spieler testen alle negativ auf Coronavirus

0

MAILAND, 8. Mai – Der gesamte Kader der ersten Mannschaft von Inter Mailand hat bei den Tests auf das Coronavirus negative Ergebnisse erzielt, teilte der Verein der Serie A am Freitag mit, als er sich auf die Wiederaufnahme des Trainings vorbereitete.

Nahezu alle Vereine der Serie A haben diese Woche nach einer zweimonatigen Unterbrechung aufgrund der Coronavirus-Pandemie wieder mit dem Training begonnen, und alle Spieler und Mitarbeiter werden getestet.

Sampdoria sagte zuvor, sie hätten drei neue positive Fälle gefunden, Fiorentina berichtete über sechs positive Tests – drei Spieler und drei Ersatzkräfte – und Turin einen.

“Der FC Internazionale Milan gibt bekannt, dass alle medizinischen Tests der ersten Mannschaft negativ waren”, sagte der Verein in einer Erklärung. “Optionale individuelle Trainingseinheiten beginnen heute Nachmittag.”

“Der Club legt größten Wert auf die vorbeugenden Maßnahmen für die Gesundheit der Spieler und aller Mitglieder des Clubs unter Einhaltung aller staatlichen Richtlinien und des Schutzes der öffentlichen Gesundheit.”

Gazzetta dello Sport sagte, dass die Spieler sowohl Tupfer- als auch Antikörpertests unterzogen wurden.

Obwohl das Training im Gange ist, ist es nicht sicher, ob die Regierung der Serie A die Erlaubnis zum Neustart in dieser Saison erteilen wird, und sie überprüft derzeit das medizinische Protokoll des italienischen Fußballverbands. (Berichterstattung von Brian Homewood, Redaktion von Ed Osmond)

Share.

Comments are closed.