Indonesien stellt ein Baby vor, das als Kind eines geretteten Orang-Utans geboren wurde

0

Jakarta, Indonesien

Ein weiblicher Orang-Utan, der kürzlich am Berg geboren wurde. Der Tarak-geschützte Wald auf der Insel Borneo hat jetzt einen Namen.

Das im März geborene Baby wurde vom indonesischen Umwelt- und Forstminister Siti Nurbaya Sinar genannt.

„Sinar wurde letzten Monat in einem gesunden Zustand geboren. Sie wurde beobachtet, wie sie aktiv von ihrer Mutter Susi saugte “, sagte Wiratno, der unter einem Namen Leiter des Bereichs Naturschutz und Ökosysteme im Ministerium ist, in einer Erklärung am Dienstag.

Die Mutter Susi wurde 2011 von der Natural Resources Conservation Agency in der indonesischen Provinz West Kalimantan aus der Gefangenschaft gerettet.

Sie durchlief verschiedene Rehabilitationsphasen in einem Pre-Release-Wald am Mt. Tarak, bevor er im Mai 2016 in die Wildnis zurückkehrt.

Als Regenschirmarten im Waldökosystem spielen Orang-Utans eine entscheidende Rolle bei der Erhaltung der ökologischen Nachhaltigkeit, insbesondere indem sie Pflanzensamen durch ihren Kot verbreiten.

* Schreiben von Maria Elisa Hospita

Share.

Comments are closed.