Indische Aktien verfolgen Asien höher, Stimulus-Hoffnungen bieten…

0

BENGALURU, 23. April – Die indischen Aktien stiegen am Donnerstag und verfolgten die Gewinne auf den Weltmärkten, als sich die Ölpreise von einem Zusammenbruch zu Beginn der Woche erholten. Die Hoffnung auf ein neues Konjunkturpaket zur Abschwächung des Ausbruchs des Coronavirus hob die Stimmung.

Der NSE Nifty 50 Index stieg bis 0421 GMT um 0,75% auf 9.256,4, während der Referenzindex S & P BSE Sensex um 0,59% auf 31.566,96 stieg.

Energie- und Finanztitel führten die Gewinne in Mumbai an, wobei das Konglomerat Reliance Industries Ltd für einen zweiten Tag in Folge um etwa 1% zulegte.

Die privaten Kreditgeber ICICI Bank Ltd und Kotak Mahindra Bank Ltd legten jeweils um 2,7% zu.

Die asiatischen Märkte kletterten, nachdem die Wall Street höher endete, als sich die Ölpreise erholten und der US-Senat mehr als 500 Milliarden US-Dollar an Hilfsgeldern bewilligte, um kleinen Unternehmen bei der Bewältigung der Gesundheitskrise zu helfen.

Die Hoffnung auf neue Maßnahmen, um das Wachstum anzukurbeln, stützte die Stimmung auf dem Binnenmarkt, selbst als ein hochrangiger Minister nach einer Kabinettssitzung am Mittwoch sagte, dass ein Paket angekündigt werden würde, sobald es geplant ist.

Während die US-Regierung und die europäische Regierung Billionen von Dollar ausgegeben haben, um die wirtschaftlichen Auswirkungen der Krise auszugleichen, hat Indien bisher nur eine Runde von Haushaltsanreizen im Wert von rund 23 Milliarden US-Dollar angekündigt, um den Armen des Landes kostenlose Kochgasflaschen, Getreide und etwas Bargeld zur Verfügung zu stellen.

Britannia Industries Ltd gehörte mit einem Plus von fast 10% zu den Top-Boosts des Nifty, bevor es später am Tag seine Quartalsergebnisse erzielte. (Berichterstattung von Chris Thomas in Bengaluru; Redaktion von Sriraj Kalluvila)

Share.

Comments are closed.