In Wertingen gibt es jetzt zahlreiche Testmöglichkeiten.

0

In Wertingen gibt es jetzt zahlreiche Testmöglichkeiten.

In Wertingen gibt es jetzt zahlreiche Testmöglichkeiten für die Corona-Prüfung.

In Wertingen gibt es jetzt zahlreiche Testmöglichkeiten.

Im Raum Dillingen kann man ohne Test einkaufen gehen, solange die Inzidenzwerte größer als 50 (aber kleiner als 100) sind. Ein negativer Schnelltest ist erforderlich, um an Aktivitäten im Freien teilzunehmen, in Freibädern zu schwimmen und sogar mit einem anderen Haushalt essen zu gehen.

Die Wertinger Schnelltest-Zentren sind täglich geöffnet, so dass eine gründliche Testung möglich ist, auch am Sonntagvormittag in Bliensbach und nachmittags in Wertingen.

Die neuen Öffnungszeiten lauten wie folgt: Montags, zwischen 9 und 13 Uhr, kann man sich im Schullandheim Bliensbach testen lassen. Danach in der Stadtmitte zwischen 17 und 20:30 Uhr.

Die Marienapotheke bietet dienstags zwischen 8 und 12:30 Uhr sowie 15 und 17:30 Uhr Tests in Bliensbach an.

Mittwochs gibt es gleich drei Testmöglichkeiten: In der Marien-Apotheke wird der Test von 8 bis 12:30 Uhr und von 15 bis 17:30 Uhr angeboten, in Bliensbach von 9 bis 13 Uhr und in der Stadtmitte von 17 bis 20:30 Uhr.

In der Marienapotheke kann sich jeder donnerstags von 8 bis 12.30 Uhr und von 15 bis 17.30 Uhr testen lassen. In Bliensbach sind die Tests dann von 13 bis 16 Uhr zugänglich.

Die Marien-Apotheke ist auch freitags von 8 bis 12.30 Uhr und von 15 bis 17.30 Uhr geöffnet. In Blinsbach sind die Tests dann von 14 bis 19 Uhr und in der Ortsmitte von 17 bis 20.30 Uhr möglich.

Samstags ist die Marien-Apotheke von 8 bis 12:30 Uhr geöffnet, in Bliensbach sind Tests von 13 bis 16 Uhr und in der Innenstadt von 8:30 bis 12 Uhr möglich.

Die Betriebszeiten am Sonntag haben sich geändert: Von 9 bis 13 Uhr sind Bliensbach-Tests möglich. Von 15 bis 17 Uhr steht das mobile Testzentrum auch am Gemeindehaus. Terminvereinbarungen sind nur in der Apotheke unter 08272 / 20 68 erforderlich. (17.00 Uhr)

Siehe auch:

In Buttenwiesen und Hohenreichen sind Umleitungen zu erwarten.

In Dillingen schlägt ein Mann einer Frau ins Gesicht.

Im Internet verliert ein Wertinger 35.000 Euro.

Share.

Leave A Reply